Advertisement
Technologie und Medienrealisation in Film und Video





Sanft Schläft der Tod | Produktionsbericht    Ausgabe 06/17

HDR-Thrill(er)

- Anzeige -

Die in Berlin basierte Cine Plus hat nun auch HDR-Delivery in ihre Pipeline eingebaut. Mit DaVinci Resolve Studio realisierte man das finale Grading und die Auslieferung in HDR für den ARD-Thriller »Sanft schläft der Tod«.

Ausgestrahlt in der ARD und von ndF Berlin produziert, erzählt »Sanft schläft der Tod« die Geschichte des Ehepaares Anja und Frank Mendt, deren beide Kinder während eines Segelurlaubs auf ­Rügen gekidnapped werden und ohne eine Spur verschwinden. Im Laufe der Untersuchungen des LKA vermutet der Großvater der Kinder, ein früherer Polizei-Beamter, dass der Kidnapper einer der Kriminellen ist, gegen den er schon einmal ermittelt hat. Er verfolgt ihn wieder, um der Wahrheit auf die Spur zu kommen.

»Als unser allererstes HDR-Projekt bei Cine Plus, habe ich bei diesem Film sehr viel gelernt«, sagt Colorist Walter Just.» wir haben mit verschiedenen Kameraformaten gearbeitet, darunter Alexa 3.4K, Apple ProRes 4444 und RED Epic 5K, bevor wir am Grading arbeiteten, das wir benutzten, um uns besser mit dem HDR-Toolset von Resolve vertraut zu machen.


<< zurück
- Anzeige -