Advertisement
Technologie und Medienrealisation in Film und Video





Neue Produkte    Ausgabe 03/12

3D-Köpfe für Birdy-3D

Bereits zur IBC hat das Freiburger Unternehmen SK-Kran die allerersten S3D-Köpfe für den Leichtkran Birdy-3D fertig gestellt.


Die Ü-Wagen-Provider TV-Skyline und Top-Vision gehören zu den ersten Unternehmen, die den Kran in der S3D-Version verwenden. Zum Einsatz kommen Toshiba IKHD-1 und Lux-HD-1200-Kameras, deren Stereobasis und Angulation manuell eingestellt werden können. Das Birdy-S3D Kranrohr besteht aus ultraleichter Kohlefaser und hat eine im Vergleich zum ursprünglichen Kran um 80% erhöhte Steifigkeit. Der Birdy-3D Kran ist dabei voll kompatibel zum Birdy-5-Kran. Der bis zu 5m lange Einmann-Kran wird bei der Übertragung ausgewählter Bundesligaspiele und in zahlreichen Studioproduktionen eingesetzt. Das Mainzer Unternehmen TV-Skyline vertreibt die Kräne exklusiv. office@tv-skyline.de



<< zurück