Advertisement
Technologie und Medienrealisation in Film und Video





news | Firmenmeldungen    12.04.2018

Bauer Studios Ludwigsburg nutzen Avid

Das Tonstudio Bauer in Ludwigsburg verwendet ab sofort Pro Tools-Lösungen für natives Dolby Atmos Mixing und komplexe Aufnahmen im Bereich Musik, Film und TV.

 

Die Bauer Studios Ludwigsburg nutzen ab sofort Lösungen der Pro Tools-Familie von Avid. In einem neuen modernen Tonstudio können ab sofort Soundformate wie Dolby Atmos sowie großformatige und komplexe Aufnahmen und Produktionen mit MediaCentral, Pro Tools | S6, Pro Tools | MTRX und Pro Tools | HDX umgesetzt werden.

Die Bauer Studios sind das älteste deutsche Tonstudio in Privatbesitz. Im Zuge der Diversifizierung und Erschließung neuer Geschäftsfelder bietet das Unternehmen nun auch Film- und TV-Postproduktion zusätzlich zu einer umfassenden 360-Grad-Musikproduktion an. Die neuen Pro Tools-Lösungen erweitern bereits bestehende, durch Avid unterstützte Audio Workflows. Dabei setzt das Team der Bauer Studios auf die neue modular-aufgebaute und ergonomische Steuerungsoberfläche Pro Tools | S6 für anspruchsvolle Sound-Mixing-Workflows. Neben der Integration von Dolby Atmos bietet Pro Tools | S6 dem Team eine schon bekannte Bedienoberfläche. Zusätzlich kommt die digitale Pro Tools | HDX Audio Workstation für ein qualitativ hochwertigeres Sound Mixing in verschiedensten Szenarien zum Einsatz. Das Pro Tools | MTRX Audio Interface bietet ein flexibleres Routing und Monitoring.

„Musik wird immer unser Kerngeschäft bleiben, aber um mit der Entwicklung der Branche mitzuhalten und der Nachfrage entgegenzukommen, haben wir unser Audio-Angebot mit spezialisierten Tonmeistern und neuer Technik für die Film- und TV-Industrie erweitert,“ so Michael Thumm, Tonmeister und Geschäftsführer der Bauer Studios. „Mit neuen Projekten gehen natürlich auch neue Herausforderungen einher. Die Pro Tools-Lösungen erlauben uns intuitive, effizientere und flexiblere Workflows bei einer nahtlosen Systemintegration und einer nur kurzen Einarbeitungszeit unserer Tonmeister.“

„Da die Bauer Studios in Zukunft die verschiedensten Audio-Szenarien abdecken, ist es wichtig in die richtige Technologie zu investieren, die es erlaubt, sich einfach und schnell zwischen den unterschiedlichen Workflows hin- und her zu bewegen,“ ergänzt Tom Cordiner, Senior VP Worldwide Sales bei Avid. „Die Erweiterung der Pro Tools-Produktfamilie gibt den Tonmeistern die nötige Flexibilität, nahtlos zwischen den Projekten zu wechseln. Mit der ersten Dolby Atmos Mixing Session, die im Laufe dieses Jahres stattfinden wird, sind die Bauer Studios auf alles vorbereitet, was die Zukunft bringen könnte.“ www.avid.com 

 



<< zurück