Advertisement
Technologie und Medienrealisation in Film und Video
news | medien    20.04.2017

Deutsche Fernsehstars fordern zum "Wählen Gehen!“ auf

Mitglieder der DEUTSCHEN AKADEMIE FÜR FERNSEHEN starten eine Social Media Kampagne, um die Bürger aufzufordern, bei kommenden Wahlen vom Wahlrecht Gebrauch zu machen.

 

DIE DEUTSCHE AKADEMIE FÜR FERNSEHEN hat auf Anregung von Schauspieler Walter Sittler und Akademiepräsident Gerhard Schmidt die Social Media-Initiative “Wählen Gehen!“ ins Leben gerufen, bei der Prominente und Nichtprominente überparteilich mit kurzen Spots dazu auffordern, am 14. Mai (NRW) und 24.September (Bundestagswahl) vom Wahlrecht Gebrauch zu machen.

Zu den Initiatoren aus der DEUTSCHEN AKADEMIE FÜR FERNSEHEN gehören z.B. die TV-Schauspieler/innen Dietmar Bär, Mariele Millowitsch, Uwe Lyko (Herbert Knebel), Oliver Korittke, Leonard, Lansink, Annette Frier u.v.a. 

Ihre Clips werden über die sozialen Netzwerke verbreitet.

Gerhard Schmidt: „Wir stellen die Spots allen Interessierten zur Verfügung und hoffen auf virale Verbreitung in den Social Media. Vielleicht animieren wir damit auch weitere Menschen einen eigenen Spot zu produzieren und uns zu mailen."

Walter Sittler: „Wir Fernsehschaffende sind uns unserer gesellschaftlichen Verantwortung bewusst und setzen unsere Popularität ein, um möglichst viele Wahlberechtigte zu motivieren zur Wahlurne zu gehen oder die Möglichkeit der Briefwahl zu nutzen." DIE DEUTSCHE AKADEMIE FÜR FERNSEHEN e.V. versteht sich als Stimme der Kreativen im Deutschen Fernsehen und vereint derzeit ca. 800 Fernsehschaffende unter anderen aus den Gewerken Drehbuch, Regie, Schauspiel, Bildgestaltung, Maskenbild, Produzent, Redaktion, Szenenbild. Die Akademie verleiht jährlich in Köln Auszeichnungen für herausragende Einzelleistungen bei der Herstellung Deutscher Fernsehprogramme.

Die Clips der TV-Stars unter:

https://www.facebook.com/InitiativeWaehlenGehen/ 

Einreichung der Spots unter: waehlen-gehen@daff.koeln 

www.deutscheakademiefuerfernsehen.de 




<< zurück