Advertisement
Technologie und Medienrealisation in Film und Video
news | veranstaltungen    16.06.2017

IBC C-Tech Forum

Die IBC hat mit dem C-Tech Forum eine Serie von exklusiven Mikro-Events für C-Level-Executives in den Medien und im Broadcastbereich zu den Themenbereichen Cyber Security und 5G gestartet, die zwei Tage lang dauert und eingeladenen Teilnehmern vorbehalten ist.

 

Konzipiert, um die sich verändernde Natur der Medien- und Unterhaltungsindustrie sowie die zusammenwachsenden Märkte zu reflektieren, werden diese Events die direkte Diskussion von wesentlichen Behinderungen für die Industrie ermöglichen. Mit dem schnellen Fortschritt der OTT-Dienste und dem digitalen Broadcasting, explodieren geradezu auch die Gefahren durch die Bedrohungen im Netz und durch das Hacking. Bei der Betrachtung der jüngsten bekannten Vorfälle stimmen sowohl die Content-Hersteller als auch die Broadcaster überein, wie sehr sie gefährdet sind und was auf dem Spiel steht.

Das Cyber Security Forum wird CTOs, CIOs, CIOSs und SDOs zusammenbringen, um eine offene Diskussion darüber zu führen, was der Cyberkrieg für Content-Besitzer und -Distributoren bedeutet, wie man die nächste Cyber-Gefahr vorauskalkulieren und wie man einen Angriff managen kann. Unter den Sprechern, die ihre Teilnahme bestätigt haben, befinden sich Latha Maripuri, Global CISO and Deputy CTO, News Corp (USA); Elaine Bucknor, Group Director – Strategy, Security and Governance, Sky (UK); Paul Lynch, Director Technology Management Office, ITV (UK); und Andreas Schneider, CISO, SRG SSR (Schweiz).

Das C-Tech Forum zum Thema »5G: Finding Opportunity in Disruption« nimmt sich der Vielzahl der sich durch 5G eröffnenden Möglichkeiten an, von schnellen mobilen Netzwerken und Datendownload und Streaming-Raten mit bis zu 10 Gigabit, bis hin zu VR und AR mit Holographie, mit bidirektionalem Down- und Upload. Es gibt allerdings in Bezug auf Standards, Allianzen, konkurrierenden Technologien, dem Aufbau von Infrastruktur, der Regulierung und v.a.m. noch einiges zu entscheiden und festzulegen. Mit einer strategischen Agenda, zum Nachdenken anregenden Sprechern und einmaligen Einblicken, untersucht dieses Programm die Fakten zur Entwicklung und Technologie hinter 5G, und fragt auch, was getan werden muss, damit 5G zu einem Erfolg in der Broadcast-Industrie wird.

IBC-CEO Michael Crimp: »Während neue Technologien die Industrie andauernd vorwärts treiben, ist es wichtig, dass wir sowohl die Vorteile als auch die damit verbundenen Risiken wahrnehmen. Die C-Tech-Sitzungen werden unser Verständnis dieser hochaktuellen Probleme vertiefen, was uns im Gegenzug ermöglicht, besser auf die ernstzunehmende Gefahr vorbereitet zu sein, die uns durch die Cyber-Kriminalität droht, und auch besser informiert, um die Gelegenheiten zu ergreifen, die uns durch 5G geboten werden.«

Neben praktischer als auch umsetzbare Anleitung bieten beide Veranstaltungsreihen C-Level-Führungspersonen ein Umfeld für offene Diskussion, mit offenen Debatten und Sitzungen zum Networking. Das C-Tech Forum findet während der 50. Ausgabe der IBC am 15. und 16. September im RAI in Amsterdam statt.

www.ibc.org



<< zurück