Advertisement
Technologie und Medienrealisation in Film und Video
news | auszeichnungen    12.07.2017

SoundTrack_Cologne Ehrenpreis 2017 für Bruce Broughton

Im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung von SoundTrack_Cologne wird der 72-jährige amerikanische Filmkomponist Bruce Broughton (“Dallas“, “Silverado“, “Heart of Darkness“) am 26. August in Köln den diesjährigen SoundTrack_Cologne Ehrenpreis überreicht bekommen.

Filmkomponist  Bruce Broughton © SoundTrack-Cologne

Filmkomponist Bruce Broughton © SoundTrack-Cologne

 

Großes Kino, das Straßenfeger-Fernsehen der 70er und 80er, epochale Computerspiele: Zwei, drei Töne des Scores, und wir sind gefangen in den virtuellen Welten, mit denen wir unter Umständen Monate unseres Lebens verbracht haben. Die Titelmusiken von Serien wie “Dallas“, “Quincy“, “Buck Rogers“, “Hawaii Fünf-Null“ bleiben unvergessen: Niemand, der in seiner Kindheit und Jugend ferngehört hat, kann behaupten, diese Musiken nicht zu kennen; sie sind ein bedeutender Teil der musikalischen Sozialisation von Generationen. Neben den TV-Klängen aber sind es vor allem die großen Melodien des Kinos, die prägen und bleiben. Soundtrack-Afficionados bekommen Schnappatmung bei diesen Titeln: “Lost in Space“, “Das Geheimnis des verborgenen Tempels“, “Silverado“ und nicht zuletzt “Tombstone“, der bis heute letzte Meilenstein des Westernscores.

Mit dem ersten Orchesterscore für das CD-ROM-Spiel “Heart of Darkness“ schrieb er Games-Geschichte. Ein umfangreiches Oeuvre im Bereich orchestraler und kammermusikalischer Konzertmusik komplettiert sein Schaffen, das durch unzählige Nominierungen und Auszeichnungen gekrönt wurde, darunter alleine zehn Emmy Awards. Als ASCAP Board Member und in der Music Branch der Academy of Motion Picture Arts and Sciences sowie als langjähriger Präsident der Society of Composers and Lyricists hat er sich nachhaltig um die Komponistenszene verdient gemacht, als Hochschullehrer dem Nachwuchs auf die Beine geholfen. Ein besonderer, ein feiner, geradliniger Mensch sei dieser Komponistenkollege, heißt es in seiner Umgebung: „A true Mensch“, a „great man and terrific composer“.

Jetzt wird Bruce Broughton als SoundTrack_Cologne Ehrenpreisträger 2017 gefeiert. Frühere Ehrenpreisträger sind Cliff Martinez, Enjott Schneider, Eberhard Schoener, Manfred Eicher, Michael Nyman, Horst Peter Koll, Christian Bruhn, Irmin Schmidt und Peter Thomas.

Am SoundTrack_Cologne Thementag Film, am Freitag, 25. August, wird Bruce Broughton in einem Werkstattgespräch über persönliche Erfahrungen, Arbeitsprozesse und seine aktuellen Projekte sprechen und steht anschließend für Fragen zur Verfügung. 

Für Filmscore-Fans besteht jetzt die Möglichkeit zur Akkreditierung (Gesamtveranstaltungen, Tageskarte), um an den Werkstattgesprächen, Workshops und Präsentationen teilnehmen zu können. https://www.soundtrackcologne.de/akkreditierung/ 

 



<< zurück