Technologie und Medienrealisation in Film und Video
|     Ausgabe 04/08

Groß-Auftrieb

- Anzeige -


Das ProSieben-Event »Die Alm« holte vom 11. bis 30. Juli Rekordquotenund wurde zum Sommerhit 2004. Realisiert wurde die technischanspruchsvolle TV-Produktion fernab von jeder technischenInfrastruktur: kein fließendes Wasser, kein Strom, keineTelekommunikation. Eine anspruchsvolle Produktion der NOB StudiosHürth, im Auftrag der blue eyes Film und TV. Hermann Mader hat einigeHintergründe zusammengetragen.

Groß-Auftrieb

Groß-Auftrieb


Mit Marktanteilen von bis zu 21,7 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigenund bis zu 33,3 Prozent bei den 14- bis 29-Jährigen sicherte »Die Alm«für ProSieben an fünfzehn Tagen die Marktführerschaft in beidenZielgruppen in der Prime Time. Im Durchschnitt sahen die Real-Life-Doku1,87 Mio. 14- bis 49-Jährige. Damit ist »Die Alm« die erfolgreichsteProSieben-Sendung des Sommers und die zuschauerstärksteProgrammneuheit...
Für das Team der NOB Studios war die Produktion von »Die Alm« einebesondere Herausforderung. Zwar hatte man zuvor bereits reichhaltigeErfahrungen bei diversen Real-Life-Formaten und Außenübertragungengesammelt, darunter die Big-Brother-Staffeln 1 bis 3 und dieSonderausgabe der Harald Schmidt Show »Zu Gast auf Vater Rhein«. Aneiner solch abgelegenen Location ohne fließend Wasser, Strom undTelekommunikation hatte man bislang jedoch noch nie einen regelmäßigenProduktions- und Sendebetrieb aufgebaut. Denn für »Die Alm« sollte der600 Jahre alte Oberhof im Südtiroler Zösental nahe dem italienischenDörfchen Lappach technisch so ausgestattet werden, dass dieReal-Life-Doku von dort täglich eine Stunde live bei ProSieben aufSendung gehen konnte. Rund 50 Tonnen Material wurden am 23. Juni vonHürth aus auf den Weg in die Südtiroler Bergwelt gebracht...


<< zurück
- Anzeige -

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Mit der Anmeldung nehme ich folgende Informationen zur Kenntnis:

Ihre Angaben werden entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz verarbeitet, genutzt und insbesondere nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben. Wir erheben, verarbeiten und nutzen die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten nur zum Zwecke der Zusendung unseres Newsletters. Sie können der Verarbeitung und Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse im Newsletter jederzeit widersprechen und sich abmelden. Hierzu klicken Sie bitte in der E-Mail auf den entsprechend gekennzeichneten Link, Ihre Daten werden dann gelöscht.

Es gilt die Datenschutzerklärung (https://www.eubucoverlag.de/datenschutz/) der EuBuCo Verlag GmbH, die auch weitere Informationen über Möglichkeiten zur Berichtigung, Löschung und Sperrung Ihrer Daten beinhaltet.

Folgen Sie uns auf