Technologie und Medienrealisation in Film und Video
FESTIVALBERICHT | DIAGONALE 2005    Ausgabe 05/05

Wesensfindung

- Anzeige -

Gibt es »Den österreichischen Film«? Und wenn ja, wer oder was ist das?Dabei drängten sich Fragen auf: Was bin ich? Was ist Grenze, Nachbar,Ausländer? Eine Identitätssuche von Christine und Philippe Dériaz.

Wesensfindung

Wesensfindung

Pünktlich zur Diagonale fing auch dieses Jahr wieder der Frühling an.Angesichts der gezeigten Werke wollten jedoch keine Frühlingsgefühleaufkommen. Gewiss: keine Rückschau kann besser als die imberücksichtigten Zeitraum hergestellten Filme sein. Viel ist imvergangenen Jahr produziert worden, das Diagonale- Programm war voll,aber Quantität ersetzt auch hier nicht Qualität. Und an dieser mangeltees bei der ersten Leistungsschau unter neuer Intendanz (Birgit Flos,Robert Buchschwenter, Georg Tillner) deutlich.


<< zurück
- Anzeige -

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Mit der Anmeldung nehme ich folgende Informationen zur Kenntnis:

Ihre Angaben werden entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz verarbeitet, genutzt und insbesondere nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben. Wir erheben, verarbeiten und nutzen die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten nur zum Zwecke der Zusendung unseres Newsletters. Sie können der Verarbeitung und Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse im Newsletter jederzeit widersprechen und sich abmelden. Hierzu klicken Sie bitte in der E-Mail auf den entsprechend gekennzeichneten Link, Ihre Daten werden dann gelöscht.

Es gilt die Datenschutzerklärung (https://www.eubucoverlag.de/datenschutz/) der EuBuCo Verlag GmbH, die auch weitere Informationen über Möglichkeiten zur Berichtigung, Löschung und Sperrung Ihrer Daten beinhaltet.

Folgen Sie uns auf