Technologie und Medienrealisation in Film und Video





REPORT  | TV-PRODUKTION    Ausgabe 06/06

Im Dschungel des Alltags

- Anzeige -

Formate, die »on location«, also bei den Menschen draußen produziert werden, spielen zusammen mit den Außenproduktionen den Dienstleistungsunternehmen in die Hände. Wilfried Urbe hat sich in der Kölner Branche umgehört.

Im Dschungel des Alltags

Im Dschungel des Alltags

Die schon seit längerem in der Unterhaltung stattfindende Verschiebung von der klassischen Studioproduktion hin zur Produktion on Location, vom grundsätzlich Artifiziellen der Studioatmosphäre zu Real Life Formaten mit >echten Menschen<, hat auch die Produktion verändert,« meint Oliver Fuchs, seines Zeichens Managing Director von Eyeworks Deutschland in Hürth. »Draußen erhält man oft die besten Geschichten. Aber diese entstehen eigentlich erst später an den Schnittplätzen. Im Studio dagegen hat man ein Setting mit festen Abläufen.« Soeben hat Fuchs für Sat.1 die Produktion der Doku-Soap »Ticket to the Tribes« beendet: Sein Team begleitete wochenlang deutsche Familien, die in dieser Zeit bei afrikanischen und asiatischen Stämmen lebten. »Bei solch einem Projekt habe ich natürlich einen erhöhten Postproduktionsaufwand,« erzählt der Eyeworks-Chef weiter. »Während der früher bei herkömmlichen Unterhaltungsformaten eine geringere Rolle gespielt hat, beansprucht er mittlerweile bis zu einem Drittel des Budgets.« Diese Formate würden von den Kosten her auf dem Niveau von Primetime-Shows rangieren. Gedreht hat das Eyeworks-Team bei »Wie die Wilden« mit zwei Digi-Beta-Kameras Sony DVW 700 WSP.


<< zurück
- Anzeige -

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Mit der Anmeldung nehme ich folgende Informationen zur Kenntnis:

Ihre Angaben werden entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz verarbeitet, genutzt und insbesondere nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben. Wir erheben, verarbeiten und nutzen die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten nur zum Zwecke der Zusendung unseres Newsletters. Sie können der Verarbeitung und Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse im Newsletter jederzeit widersprechen und sich abmelden. Hierzu klicken Sie bitte in der E-Mail auf den entsprechend gekennzeichneten Link, Ihre Daten werden dann gelöscht.

Es gilt die Datenschutzerklärung (https://www.eubucoverlag.de/datenschutz/) der EuBuCo Verlag GmbH, die auch weitere Informationen über Möglichkeiten zur Berichtigung, Löschung und Sperrung Ihrer Daten beinhaltet.

Folgen Sie uns auf