Technologie und Medienrealisation in Film und Video
INTERVIEW | DIENSTLEISTER    Ausgabe 05/07

Vom Film zu HD

- Anzeige -

Vor kurzem hat Licht & Ton die 16mm-Verleih-Sparte an die Bavaria verkauft, um sich in Richtung HD zu entwickeln. Über die Gründe sprach Ruodlieb Neubauer mit Geschäftsführer Christopher Hantel und dem Leiter der Abteilung Video, Sedat Durmaz.

Vom Film zu HD

Vom Film zu HD

PROFESSIONAL PRODUCTION:
Der Verkauf einer gesamten 16mm-Sparte stellt nicht nur für einen Verleih-Dienstleister wie Licht & Ton einen Wendepunkt in der Firmengeschichte dar, sondern wird wohl auch in der Branche aufmerksam verfolgt werden. Welche Überlegungen haben zu diesem Schritt geführt?

Christopher Hantel:
Der Grund dafür ist eine strategische Entscheidung. Aufgrund der technologischen Veränderungen in der Branche erschien es uns angesichts der Aufstellung von Licht & Ton sinnvoll, den 16mm-Kamerabereich abzugeben. Unseren Erfahrungen nach bietet dieser Markt für Verleiher, die wie Licht & Ton aufgestellt sind, nur mehr sehr geringe Ertragschancen. Die Erlöse werden in HD investiert - wir schwenken noch mehr auf die bereits existierende Video-Schiene um.


<< zurück
- Anzeige -

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Mit der Anmeldung nehme ich folgende Informationen zur Kenntnis:

Ihre Angaben werden entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz verarbeitet, genutzt und insbesondere nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben. Wir erheben, verarbeiten und nutzen die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten nur zum Zwecke der Zusendung unseres Newsletters. Sie können der Verarbeitung und Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse im Newsletter jederzeit widersprechen und sich abmelden. Hierzu klicken Sie bitte in der E-Mail auf den entsprechend gekennzeichneten Link, Ihre Daten werden dann gelöscht.

Es gilt die Datenschutzerklärung (https://www.eubucoverlag.de/datenschutz/) der EuBuCo Verlag GmbH, die auch weitere Informationen über Möglichkeiten zur Berichtigung, Löschung und Sperrung Ihrer Daten beinhaltet.

Folgen Sie uns auf