Technologie und Medienrealisation in Film und Video





MEDIA EXIST | FÖRDERUNG    Ausgabe 11/07

Brutkasten für Mediengründer

- Anzeige -

Für Studierende und Medienschaffende aus der Region Berlin-Brandenburg gibt es jetzt das neue Existenzgründungsprogramm »Media Exist«. Susanne Ehlerding sprach darüber mit Klaus-Dieter Müller, dem Vorsitzenden des Instituts Berufsforschung und Unternehmensplanung Medien an der HFF in Potsdam.

Brutkasten für Mediengründer

Brutkasten für Mediengründer


:Professional Production:
Herr Müller, sie sagen, dass Media Exist eine Lücke schließt. Gab es bisher keine Unterstützung speziell für Gründer aus der Medienbranche?
Klaus-Dieter Müller:
Wir haben natürlich in Deutschland eine Menge sehr guter Existenzgründungseinrichtungen, auch in der Region Berlin-Potsdam. Aber für die Besonderheiten in der Medienbranche gibt es zu wenig Angebote.

:Professional Production:
Welche Hilfen bietet Media Exist?
Klaus-Dieter Müller:
Wir machen die Fördermöglichkeiten für Medienschaffende transparent, begleiten beim Entwickeln und Formulieren des Businessplans und diskutieren mit den Gründerinnen und Gründern über ihre Persönlichkeitsprofile, denn nicht jede oder jeder eignet sich für eine freie Existenz. Wir bewerten die Geschäftsidee und dann kommt man irgendwann an einen Punkt, an dem es heißt: Machen oder nicht machen? Und die, die es machen, begleiten wir bei Förderanträgen, setzen uns bei den Fördermittelgebern ein und bereiten auf Bankgespräche vor. Wir stehen auch für ein faires Beteiligungsmanagement und vermitteln Investoren, zu deren Portfolio eine Existenzgründung passt.


<< zurück
- Anzeige -

Ausgabe
August / September 2019

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Mit der Anmeldung nehme ich folgende Informationen zur Kenntnis:

Ihre Angaben werden entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz verarbeitet, genutzt und insbesondere nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben. Wir erheben, verarbeiten und nutzen die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten nur zum Zwecke der Zusendung unseres Newsletters. Sie können der Verarbeitung und Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse im Newsletter jederzeit widersprechen und sich abmelden. Hierzu klicken Sie bitte in der E-Mail auf den entsprechend gekennzeichneten Link, Ihre Daten werden dann gelöscht.

Es gilt die Datenschutzerklärung (https://www.eubucoverlag.de/datenschutz/) der EuBuCo Verlag GmbH, die auch weitere Informationen über Möglichkeiten zur Berichtigung, Löschung und Sperrung Ihrer Daten beinhaltet.

Folgen Sie uns auf   



In der PP August-September Ausgabe gibt’s
das erste von drei Schneider-Kreuznach Advertorials.

Wer aufmerksam liest, kann die Fragen im Februar Gewinnspiel beantworten. Viel Glück!