Technologie und Medienrealisation in Film und Video





FILMFÖDERUNG | BERICHT    Ausgabe 11/07

Quo vadis, Filmförderung?

- Anzeige -

Die Positionspapiere der Branche zur FFG-Novellierung sind bereits in Stellung gebracht. Theoretisch besteht die Chance, die Ungleichheiten des Gesetzes zu beseitigen, auf die Umbruchsituation des Marktes zu reagieren und den deutschen Film zu stärken. Und praktisch? Sonja M. Schultz besuchte eine Diskussionsrunde anlässlich des Filmfestes Hamburg.

Quo vadis, Filmförderung?

Quo vadis, Filmförderung?


»Wir haben den Eindruck, dass die Situation heute noch ernster ist als vor fünf Jahren, als auch eine Novellierung anstand. Und wir haben Angst, dass es sich für alle beteiligten Gruppen zum Schlechteren wenden wird.« Die einleitenden Worte von Eva Hubert waren nicht gerade ermutigend. Während des Filmfestes hatte die Filmförderung Hamburg Schleswig Holstein in einen unterkühlten Raum der Universität zur Podiumsrunde geladen. Zur Diskussion stand die zum 31. Dezember 2008 anstehende, nunmehr sechste Novellierung des Filmförderungsgesetzes, das 1966 zur Stärkung des deutschen Kinofilms ins Leben gerufen wurde und mit der Zeit in ein Ungleichgewicht zugunsten der Fernsehsender geraten ist.


<< zurück
- Anzeige -

Ausgabe
August / September 2019

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Mit der Anmeldung nehme ich folgende Informationen zur Kenntnis:

Ihre Angaben werden entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz verarbeitet, genutzt und insbesondere nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben. Wir erheben, verarbeiten und nutzen die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten nur zum Zwecke der Zusendung unseres Newsletters. Sie können der Verarbeitung und Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse im Newsletter jederzeit widersprechen und sich abmelden. Hierzu klicken Sie bitte in der E-Mail auf den entsprechend gekennzeichneten Link, Ihre Daten werden dann gelöscht.

Es gilt die Datenschutzerklärung (https://www.eubucoverlag.de/datenschutz/) der EuBuCo Verlag GmbH, die auch weitere Informationen über Möglichkeiten zur Berichtigung, Löschung und Sperrung Ihrer Daten beinhaltet.

Folgen Sie uns auf   



In der PP August-September Ausgabe gibt’s
das erste von drei Schneider-Kreuznach Advertorials.

Wer aufmerksam liest, kann die Fragen im Februar Gewinnspiel beantworten. Viel Glück!