Technologie und Medienrealisation in Film und Video
DaVinci Resolve 10 T2 | Workshop    Ausgabe 04/14

Kriminelles Milieu, ungeschönt

- Anzeige -

In diesem Beitrag zeigt Nikolai Waldman, Chef-Colorist und Editor bei Cloudberry Post, wie die Timeline von DaVinci Resolve mit Primary-Grade-Techniken helfen kann, und wie sich über die Timeline Audio-Schnipsel und zusätzliche Effekte in ein Projekt einbringen lassen.

 

 

Der nächste Beitrag unserer technischen Workshop-Serie rund um die Anwendung der neuen Funktionen von DaVinci Resolve 10 führt uns nach Schweden. Chef-Colorist und Editor bei Cloudberry Post, Nikolai Waldman, bringt Erfahrung mit dem Grading von Commercials, Langfilmprojekten und TV-Serien für die staatliche Rundfunkanstalt Schwedens, SVT, mit. Er ist auch als Resolve-Ausbilder tätig. Unter Einsatz von DaVinci Resolve 10 vollbrachte Waldman einen transatlantischen Brückenschlag vom Coloristen zum Regisseur. Mithilfe von Thunderbolt- und Mac-Technologie transportierte er ein Großprojekt nach Übersee und brachte die beiden Kreativen vor einem Bildschirm zusammen.

Der durch seine Arbeit an US-amerikanischen Fernseh-Hits wie »The Walking Dead« und »Breaking Bad« bekannte Regisseur Johan Renck machte sein Debut im schwedischen Fernsehen im Februar 2014 mit »Ettor och Nollor«. Diese realitätsnahe Krimiserie spielt in der kriminellen Unterwelt von Göteborg und besteht aus zwei 90-minütigen Staffeln, für die Waldman die Farbkorrektur realisierte. Hinzu kamen ebenfalls von Waldman gegradete 15 Minuten Filmmaterial für Verkaufspräsentationen bei Sende­anstalten.

Dieses Projekt macht sich die zahlreichen neuen Funktionen in Resolve zunutze, wobei die neuen ­Timeline-Funktionen das Rückgrat von Waldmans ­Arbeitsablauf bildeten.


<< zurück
- Anzeige -

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Mit der Anmeldung nehme ich folgende Informationen zur Kenntnis:

Ihre Angaben werden entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz verarbeitet, genutzt und insbesondere nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben. Wir erheben, verarbeiten und nutzen die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten nur zum Zwecke der Zusendung unseres Newsletters. Sie können der Verarbeitung und Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse im Newsletter jederzeit widersprechen und sich abmelden. Hierzu klicken Sie bitte in der E-Mail auf den entsprechend gekennzeichneten Link, Ihre Daten werden dann gelöscht.

Es gilt die Datenschutzerklärung (https://www.eubucoverlag.de/datenschutz/) der EuBuCo Verlag GmbH, die auch weitere Informationen über Möglichkeiten zur Berichtigung, Löschung und Sperrung Ihrer Daten beinhaltet.

Folgen Sie uns auf