Technologie und Medienrealisation in Film und Video





Tilta Armor Man | Anwenderbericht    Ausgabe 11-12/15

Rückenschonend mit Gimbals

- Anzeige -

Für ein Produktvideo eines bekannten Sportartikel-Herstellers hatte BSH Films mehrere Steadicam-Shots geplant, die man letztendlich mit einem Gimbal drehte. Doch Gimbals kann man nicht lange tragen. Kameramann Johannes Figura von BSH Films probierte deshalb den Armor Man von Tilta aus, den er dafür von Dedo Weigert Hermann Mader hat mit ihm über seine Erfahrungen mit dem neuen Gimbal-Support-System gesprochen.

 

Steadicam-Systeme haben zweifellos ihre Vorteile. Im Laufe der Konzeption des Produktvideos stellte sich ­jedoch heraus, dass mehrere Shots einen Wechsel von High-Mode in Low-Mode erfordern würden. So entschied man sich bei BSH Films stattdessen für die Verwendung eines Gimbal-Systems, nämlich für den neuen großen Stabiliser »The Beast« von ACR Systems, der bei einem Eigengewicht von 2,95 kg (handheld mode) bis zu 6 kg tragen kann. Als Kamera der Wahl für dieses Projekt stand schnell Sonys PMW-F55 fest. »Da wir bereits öfters mit Gimbal-Systemen gearbeitet hatten, wusste ich, dass dies kein Vergnügen für meinen ­Rücken werden würde. Eine Entlastungsmöglichkeit bot sich in Tiltas neuem Gimbal-Support-System Armor Man, das uns Dedo Weigert Film freundlicherweise zur Verfügung stellte«, erzählt Johannes Figura, Gimbal-Operator und Director of Photography bei BSH Films.

Den ursprünglichen Plan, die F55 auch für sämt­liche Gimbal-Shots zu verwenden, musste man aufgrund schlechten Wetters und den daraus resultierenden Zeitproblemen am Set leider verwerfen. Man entschied sich dann für die »etwas« leichtere Pocket Cinema Camera von Blackmagic als B-Kamera. Das Gimbal-Setup brachte allerdings mit Funkschärfe, ­Wireless Video und sonstigem Zubehör dann trotzdem noch über 6 Kg auf die Waage – ein Gewicht, das ohne Support-System über einen ganzen Drehtag hinweg doch nerven kann.


<< zurück
- Anzeige -

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Mit der Anmeldung nehme ich folgende Informationen zur Kenntnis:

Ihre Angaben werden entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz verarbeitet, genutzt und insbesondere nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben. Wir erheben, verarbeiten und nutzen die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten nur zum Zwecke der Zusendung unseres Newsletters. Sie können der Verarbeitung und Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse im Newsletter jederzeit widersprechen und sich abmelden. Hierzu klicken Sie bitte in der E-Mail auf den entsprechend gekennzeichneten Link, Ihre Daten werden dann gelöscht.

Es gilt die Datenschutzerklärung (https://www.eubucoverlag.de/datenschutz/) der EuBuCo Verlag GmbH, die auch weitere Informationen über Möglichkeiten zur Berichtigung, Löschung und Sperrung Ihrer Daten beinhaltet.

Folgen Sie uns auf