Technologie und Medienrealisation in Film und Video





TV Will YouTuber | Medien    Ausgabe 03/16

Gemolkene Kühe

- Anzeige -

Über den Wolken mag die Freiheit wohl grenzenlos sein, im Internet ist sie es nicht immer. Zumindest nicht bei den Netzwerken. Neuerdings ist auch das TV an den YouTubern interessiert. Und diese finden zunehmend auch positive Aspekte am TV. Wilfried Urbe berichtet.

Joseph Bolz

Joseph Bolz

 

»Es ist gruselig: Im Moment gibt es eine Art Headhunting, bei dem die Netzwerke versuchen, sich extrem aggressiv die Partner wegzugraben, etwa mit vollkommen unrealistischen Versprechen. Diese dreckige Art der Abwerbung ist für den YouTuber-Bereich völlig neu.« Das sagt Joseph Bolz. Der Schauspieler, Regisseur und Drehbuchautor ist ein YouTuber der ersten Stunde. 2006 hat er dort angefangen, Comedy-Videos hochzuladen, seit 2009 betreibt er mit »DeChangeman« seinen dritten Kanal. Die Kritik seiner Kollegen, die sich von Netzwerken abgewendet haben, kann er gut verstehen. »Es war nur eine Frage der Zeit, dass große Firmen YouTube entdeckten, nämlich als klar wurde, dass das Geld dazu kam.« Der Außenwerber Stroer etwa hat sich innerhalb von drei Jahren zu einer echten Größe in der YouTube-Szene entwickelt. Das Unternehmen mit rund 2.300 Mitarbeitern und über 700 Mio. Euro Jahresumsatz wirbt fleißig Kreative an und hat jetzt gerade den Webvideopreis-Veranstalter, die Web Video Academy, übernommen. Auch die Partnerschaften des Deutschen Webvideopreises mit Playern wie Grey Germany oder Kick Media bleiben erhalten.


<< zurück
- Anzeige -

Ausgabe
August / September 2019

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Mit der Anmeldung nehme ich folgende Informationen zur Kenntnis:

Ihre Angaben werden entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz verarbeitet, genutzt und insbesondere nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben. Wir erheben, verarbeiten und nutzen die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten nur zum Zwecke der Zusendung unseres Newsletters. Sie können der Verarbeitung und Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse im Newsletter jederzeit widersprechen und sich abmelden. Hierzu klicken Sie bitte in der E-Mail auf den entsprechend gekennzeichneten Link, Ihre Daten werden dann gelöscht.

Es gilt die Datenschutzerklärung (https://www.eubucoverlag.de/datenschutz/) der EuBuCo Verlag GmbH, die auch weitere Informationen über Möglichkeiten zur Berichtigung, Löschung und Sperrung Ihrer Daten beinhaltet.

Folgen Sie uns auf   



In der PP August-September Ausgabe gibt’s
das erste von drei Schneider-Kreuznach Advertorials.

Wer aufmerksam liest, kann die Fragen im Februar Gewinnspiel beantworten. Viel Glück!