Technologie und Medienrealisation in Film und Video
Neue Produkte    Ausgabe 10/10

Autodesk ECSP

Autodesk hat mit den Entertainment Creation Suites Premium Pakete der 2011er-Versionen seiner Werkzeuge zur 3D-Modellierung, digitalem Sculpting, Texture Painting, Animation, Effekte, Rendering und Compositing vorgestellt.

Autodesk ECSP

Autodesk ECSP


Die Premium-Suites bieten einerseits eine anwendungsübergreifende Integration für mehr Interoperabilität, andererseits einen Preisvorteil von bis etwa 40 Prozent. Zur Wahl stehen als Basis die 3D-Modellierungs-, Animations-, Rendering- und Compositing-Tools Autodesk Maya oder Autodesk 3ds Max. Dazu kommt Autodesk Softimage, das per Interactive Creative Environment (ICE) die Erstellung komplizierter Effekte vereinfacht. Diese können durch die neue ICE-Interoperabilitätstechnologie in Maya und 3ds Max integriert werden. Die Autodesk-Face-Robot-Technologie ermöglicht anspruchsvolle Gesichtsanimationen. Weiters die Autodesk Mudbox für digitales 3D-Sculpting und Texture Painting, der Autodesk MotionBuilder, der mit einer interaktiven Echtzeit-3D-Engine sowie erweiterten Tools zur Figuranimation für einen verbesserten Animations-Output ausgestattet ist, sowie Turtle, das Rendering- und Baking-Plug-in für Maya (nur in der Maya Premium Suite). In den Suites sind ebenfalls die Lagoa Multiphysics enthalten, ein neue Multiphysics-Simulation für Softimage ICE, mit der Effekte wie Plastik, Flüssigkeiten, Gase, Soft Bodies, Cloth und Foam erstellt werden können.

Durch die produktübergreifende Integration können Anwenderer der Premium Suites ICE-Effekte aus Softimage mit einem Menüklick nach Maya oder 3ds Max exportieren. Der Transfer von 3D-Material mit Hilfe der Datenaustauschtechnologie Autodesk FBX ermöglicht eine effizientere Zusammenarbeit zwischen Anwendern. FBX erlaubt den Austausch von FBIK-Figuren-Rigs aus Maya und Biped-Rigs aus 3ds Max mit MotionBuilder, den Import/Export von Mudbox-Daten in Maya- und 3ds-Max-Szenen sowie den Transfer von 3D-Daten. Die Maya Entertainment Creation Suite Premium ist voraussichtlich Ende September 2010 erhältlich, die 3ds Max Entertainment Creation Suite Premium soll später folgen. www.autodesk.de, www.dreamwalks.de



<< zurück

- Anzeige -

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Mit der Anmeldung nehme ich folgende Informationen zur Kenntnis:

Ihre Angaben werden entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz verarbeitet, genutzt und insbesondere nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben. Wir erheben, verarbeiten und nutzen die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten nur zum Zwecke der Zusendung unseres Newsletters. Sie können der Verarbeitung und Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse im Newsletter jederzeit widersprechen und sich abmelden. Hierzu klicken Sie bitte in der E-Mail auf den entsprechend gekennzeichneten Link, Ihre Daten werden dann gelöscht.

Es gilt die Datenschutzerklärung (https://www.eubucoverlag.de/datenschutz/) der EuBuCo Verlag GmbH, die auch weitere Informationen über Möglichkeiten zur Berichtigung, Löschung und Sperrung Ihrer Daten beinhaltet.

Folgen Sie uns auf