Technologie und Medienrealisation in Film und Video
Neue Produkte    Ausgabe 08-09/12

HICON HI-FIBER4 Glasfasersystem

Das roadtaugliche HI-FIBER4-Steckverbindersystem des deutschen Herstellers HICON basiert auf vier Standard-LC-Glasfasersteckverbindern, die durch ein robustes und kompaktes Ganzmetallgehäuse geschützt werden.


Im System ist ein Kabelstecker, eine universelle Einbaubuchse sowie verschiedene Adapter auf andere Steckverbinder-Systeme verfügbar. Die Buchse im kompakten und weit verbreiteten D-Flansch-Format (kompatibel zu XLR-Steckverbindern) kann als Einbaukupplung sowie als universelle Kabelkupplung zum Verlängern oder Kaskadieren verwendet werden. Dabei kann sie sowohl mit bis zu vier herkömmlichen LC-Simplex-Steckverbindern (oder mit zwei LC-Duplex-Steckverbindern, bzw. eine Kombination aus beidem) als auch mit dem HI-FIBER4-MC-Kabelstecker verbunden werden. Die Integration in bestehende Systeme ist so einfach zu realisieren - dies macht den großen Vorteil des modularen HICON-Systems aus. Dabei kann sie durch zwei M3-Gewinde ohne Zusatzaufwand direkt hinter bis zu 4 mm starken Frontplatten montiert werden. Alternativ ist auch die Frontmontage mit Senkkopfschrauben möglich.

Der Kabelstecker kann mit maximal vier LC-Steckverbindern bestückt werden, die nach Einführung des Kabels konfektioniert und in ein Aufnahmekreuz aus Metall eingesteckt werden. In einem Faser-Reservoir innerhalb des Steckverbinders können noch ca. 50 mm Faserlänge für eventuelle spätere Reparaturen untergebracht werden. Ein Austausch oder die Reparatur der LC-Steckverbinder ist problemlos möglich - dazu bietet Sommer Cable auch praxisorientierte Anwenderschulungen nebst Zertifizierung an. Die Verriegelung wird einfach mit dem Verriegelungsring via Push-Pull-Verfahren bedient. Die Schutzkappe und eine gefederte Schutzhülse bewahren das innen liegende Fasersystem vor Verschmutzung und Beschädigung. Als Zugentlastung und Leitungsknickschutz werden Standard-Leitungsverschraubungen mit Spiralknickschutz aus verstärktem Polyamid verwendet, die alle marktgängigen Vier-Faser-Kabeldurchmesser von 5 bis 9 mm aufnehmen können. Im gesteckten Zustand oder auch bei verriegelten Schutzkappen wird Schutzklasse IP68 erreicht. Sommer Cable liefert dazu auch die passenden Vier-Faser-Kabel für die Installation (PE, LSZH) und den Mobileinsatz (PUR, PMB).

Beim größten TV-Event des Jahres - dem ESC 2012 in Baku - kamen insgesamt ca. 3000 m der Singlemode-Field-Glasfaser-Leitung SC-OCTOPUR PUR von Sommer Cable zum Einsatz. Diese dienten zur Vernetzung von acht Konsolen, 14 NPUs sowie 18 NSPs, die auf 11 Standorte in der Halle verteilt waren und über 3000 Leuchten steuerten. An allen kamen managebare Switches zum Einsatz, die mit dem HICON HI-FIBER4-System verbunden wurden. Sommer Cable, 75334 Straubenhardt, Fon 07082 49133-0, info@sommercable.com, www.sommercable.com



<< zurück

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Mit der Anmeldung nehme ich folgende Informationen zur Kenntnis:

Ihre Angaben werden entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz verarbeitet, genutzt und insbesondere nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben. Wir erheben, verarbeiten und nutzen die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten nur zum Zwecke der Zusendung unseres Newsletters. Sie können der Verarbeitung und Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse im Newsletter jederzeit widersprechen und sich abmelden. Hierzu klicken Sie bitte in der E-Mail auf den entsprechend gekennzeichneten Link, Ihre Daten werden dann gelöscht.

Es gilt die Datenschutzerklärung (https://www.eubucoverlag.de/datenschutz/) der EuBuCo Verlag GmbH, die auch weitere Informationen über Möglichkeiten zur Berichtigung, Löschung und Sperrung Ihrer Daten beinhaltet.

Folgen Sie uns auf