Technologie und Medienrealisation in Film und Video
Neue Produkte    Ausgabe 05/14

Sennheiser MK 8

Auf der prolight+sound hat Sennheiser das Schwestermodell seines Großmembranmikrofons MK 4 vorgestellt.


Während das (schalterlose) MK 4 als ein »Plug-and-Play«-Mikrofon konzipiert wurde, gibt das MK 8 dem Tontechniker diverse Möglichkeiten zur Anpassung und Verfeinerung des Klangs an die Hand. Das robuste Doppelmembranmikrofon lässt sich zwischen fünf Richtcharakteristiken umschalten (Kugel, breite Niere, Niere, Superniere, Acht). Die beiden Großmembranen des MK 8 sind mit 24-karätigem Gold beschichtet, die Kapsel ist elastisch gelagert, um Körperschall zu mindern. Über ein dreistufig schaltbares Filter kann entweder verbleibender Körperschall unter 60 Hz eliminiert (-18 dB/Oktave, Position Low-cut) oder ein sanfter Roll-off-Effekt ab 100 Hz angewählt werden, um den Nahbesprechungseffekt auszugleichen (-6 dB/Oktave, Position Roll-off).

Das MK 8 besitzt außerdem ein schaltbares Pad (aus, -10dB, -20dB). Eine Absenkung des Signalpegels um -10 dB in der Kapsel schützt das Mikrofon gegen übermäßig laute Schallquellen. Eine weitere Absenkung des Pegels um -10 dB in der Elektronik des Mikrofons verhindert die Übersteuerung eines angeschlossenen Mikrofonvorverstärkers und der nachfolgenden Aufnahmegeräte. Die fünf Richtcharakteristiken des MK 8 bleiben über die Frequenz relativ konstant, besonders im Bassbereich. Diese Eigenschaft sorgt für einen definierteren Klang in schwierigen Aufnahme-Umgebungen. Das MK 8 bringt ein robustes Metallgehäuse mit und ist, da die Impedanzwandlung direkt in der Kapsel stattfindet, relativ unempfindlich gegenüber Feuchtigkeit.

Wandlerprinzip: extern polarisiertes Kondensatormikrofon, Membrandurchmesser: 1' (25,4 mm), Frequenzgang: 20 bis 20.000 Hz, Empfindlichkeit: 17,4 mV/Pa (-35 dBV), Grenzschalldruckpegel: 140 dB (Pad: 0 dB), Ersatzgeräuschpegel: 10 dBA, 16 dB CCIR, Dynamikbereich 130 dB; Nennimpedanz: 50 Ohm; min. Abschlussimpedanz: 1 kOhm, Stromversorgung: 48 V Phantomspeisung (P48), Low-cut-/Roll-off-Filter, schaltbar, Roll-off: -6 dB/Oktave ab 100 Hz, Low-cut: -18 dB/Oktave ab 60 Hz, Schaltbares Pad: 0 dB, -10 dB, -20 dB, Stromverbrauch 4,1 mA, Durchmesser: ca. 57 mm, Länge ca. 160 mm, Gewicht ca. 485 g, Betriebstemperatur: 0° bis +40°C, Lagertemperatur: -10° bis +60°C, Optionales Zubehör: Windschutz MKW 4, Poppschutz MZP 40, Schwinghalterung MKS 40, Hardcase MKC 4. Das MK 8 wird ab Spätsommer 2014 erhältlich sein. www.sennheiser.com



<< zurück

- Anzeige -

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Mit der Anmeldung nehme ich folgende Informationen zur Kenntnis:

Ihre Angaben werden entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz verarbeitet, genutzt und insbesondere nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben. Wir erheben, verarbeiten und nutzen die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten nur zum Zwecke der Zusendung unseres Newsletters. Sie können der Verarbeitung und Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse im Newsletter jederzeit widersprechen und sich abmelden. Hierzu klicken Sie bitte in der E-Mail auf den entsprechend gekennzeichneten Link, Ihre Daten werden dann gelöscht.

Es gilt die Datenschutzerklärung (https://www.eubucoverlag.de/datenschutz/) der EuBuCo Verlag GmbH, die auch weitere Informationen über Möglichkeiten zur Berichtigung, Löschung und Sperrung Ihrer Daten beinhaltet.

Folgen Sie uns auf