Technologie und Medienrealisation in Film und Video
|     Ausgabe 09/04

Eulenstaub für die Kinoquoten

- Anzeige -

 

Die freche Nachwuchshexe Bibi Blocksberg geht als weiterer Fortsetzungsfilm aus deutschen Landen an den Kinostart. Nicht nur die Titelfigur - auch die Macher - haben sich unter dem Erfolgseinfluss weiter entwickelt und in Sachen Family-Entertainment kräftig eins drauf gesetzt. Romain Geib machte sich auf die Suche nach den blauen Eulen.

 

 

Eulenstaub für die Kinoquoten

Eulenstaub für die Kinoquoten

Schickt man sich an, einen Filmerfolg wie »Bibi Blocksberg« fortzusetzen, der mit 2,2 Mio. Zuschauern der deutsche Jahreshit von 2002 war, sind natürlich alle Beteiligten besonders gefordert. Mit »Bibi Blocksberg und das Geheimnis der blauen Eulen« stellten sich die Bavaria Film und Produzentin Uschi Reich dieser Aufgabe: »Wir haben eine komplett neue Geschichte gewählt, eine Handlung, die wesentlich mehr von Tempo und Abenteuer lebt als beim ersten Mal. Wir hatten alle den Ehrgeiz, einen Schritt weiter zu gehen.« Nach einem Drehbuch, das auch diesmal wieder von Bibi-Erfinderin Elfie Donnelly verfasst wurde, realisierte Regisseurin Franziska Buch eine abwechslungsreiche Neuauflage der Abenteuer der beliebten kleinen Hexe Bibi. Nach »Emil und die Detektive« (2001) und mehreren TV-Produktionen ist es der zweite Kinofilm der Regisseurin, Autorin und HFF-Absolventin, die seit 2002 auch als Leiterin der Abteilung Drehbuch und Dramaturgie an der Filmakademie Ludwigsburg tätig ist...

Lesen Sie mehr in Ausgabe 09/04 der PROFESSIONAL PRODUCTION.


<< zurück
- Anzeige -

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Mit der Anmeldung nehme ich folgende Informationen zur Kenntnis:

Ihre Angaben werden entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz verarbeitet, genutzt und insbesondere nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben. Wir erheben, verarbeiten und nutzen die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten nur zum Zwecke der Zusendung unseres Newsletters. Sie können der Verarbeitung und Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse im Newsletter jederzeit widersprechen und sich abmelden. Hierzu klicken Sie bitte in der E-Mail auf den entsprechend gekennzeichneten Link, Ihre Daten werden dann gelöscht.

Es gilt die Datenschutzerklärung (https://www.eubucoverlag.de/datenschutz/) der EuBuCo Verlag GmbH, die auch weitere Informationen über Möglichkeiten zur Berichtigung, Löschung und Sperrung Ihrer Daten beinhaltet.

Folgen Sie uns auf