Technologie und Medienrealisation in Film und Video
PRODUKTIONSBERICHT | KINOFILM    Ausgabe 12/05

Disney eröffnet Narnia World

- Anzeige -

Premiere am 07.12. in London, auch in Deutschland in einige Kinos lifeübertragen. Kinostart bei uns am 08.12. Mit großem Werberummel starteteBuena Vista den ersten Teil der »Chroniken von Narnia«, »Der König vonNarnia«. Hergestellt mit immensem Aufwand und auf dem Kinderklassikerdes irischen Schriftstellers C.S. Lewis basierend, braucht er zumindestin technischer Hinsicht einen Vergleich mit der Trilogie von »Herr derRinge« nicht zu scheuen. Jürgen Keuneke schaute sich das Werk für PPvorab an und bringt einige Hintergrund-Infos.

Disney eröffnet Narnia World

Disney eröffnet Narnia World

Wenn es nach den Disney-Studios geht, soll eine ganze Reihe der»Chroniken von Narnia« in einer an die Tolkien- und »HarryPotter«-Produktionen anderer Unternehmen erinnernden Machart in denkommenden Jahren Geld in den Konzern spülen. Dies hat der Major auchnötig, denn durch viele Fehlentscheidungen der Geschäftsführung in denletzten Jahren - u.a. floppten fast alle jüngeren 2D-Zeichentrickfilmeder jüngsten Zeit und trotz oder gerade wegen der Erfolge der letzten3D-CGI-Computeranimationsfilme ging Disney die Kreativ-Schmiede »Pixar«von der Fahne (und eine neue 3D-CGI-Unit muss aus dem Boden gestampftwerden). Der Konzern bewirbt den neuen Film als die größteDisney-Produktion aller Zeiten. Koproduzierendes Unternehmen ist WaldenMedia, der direkte Ansprechpartner von Douglas Gresham, dem Stiefsohnvon C. S. Lewis. Den Erfolg garantieren sollte auch der Einsatz desbekannten Produzenten Mark Johnson, der für »Rain Man« mit einem Oskardekoriert wurde. Die Dreharbeiten an »Der König von Narnia« begannen imJuni 2004 nach einer Vorbereitung von etwa zwei Jahren. Gedreht wurdesechs Monate lang hauptsächlich in Neuseeland (vier davon imAuckland-Studio), aber auch in England und Tschechien. Ab Januar 05 wardann Zeit für eine fast einjährige Postproduction. Die Produktionverschlang schließlich weit über 150 Mio. USD.


<< zurück
- Anzeige -

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Mit der Anmeldung nehme ich folgende Informationen zur Kenntnis:

Ihre Angaben werden entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz verarbeitet, genutzt und insbesondere nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben. Wir erheben, verarbeiten und nutzen die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten nur zum Zwecke der Zusendung unseres Newsletters. Sie können der Verarbeitung und Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse im Newsletter jederzeit widersprechen und sich abmelden. Hierzu klicken Sie bitte in der E-Mail auf den entsprechend gekennzeichneten Link, Ihre Daten werden dann gelöscht.

Es gilt die Datenschutzerklärung (https://www.eubucoverlag.de/datenschutz/) der EuBuCo Verlag GmbH, die auch weitere Informationen über Möglichkeiten zur Berichtigung, Löschung und Sperrung Ihrer Daten beinhaltet.

Folgen Sie uns auf