Technologie und Medienrealisation in Film und Video
PRODUKTIONSBERICHT | KINOFILM    Ausgabe 12/05

Schau-Platz Venedig

- Anzeige -

Mit »Herr der Diebe« wagte sich Produzent und Regisseur Richard Claus an die Verfilmung der beliebten Vorlage der zur Zeit sehr gefragten deutschen Kinderbuchautorin Cornelia Funke. Realisiert wurde die europäische Produktion, die hierzulande postproduziert wurde, zu einem guten Teil am Originalschauplatz Venedig. Hintergründe über die Projekt mit internationalem Format liefert Romain Geib.

Schau-Platz Venedig

Schau-Platz Venedig

Mit Büchern wie »Herr der Diebe«, «Tintenherz« oder »Drachenreiter« hat sich Cornelia Funke in der anspruchsvollen Kinderliteratur eine wachsende Fangemeinde erschrieben. Über sechs Millionen Bücher hat sie schon weltweit verkauft. Ihre Geschichten erzählen oft Abenteuer mit ausschließlich Kindern als Protagonisten, scheinen aber praktisch alle Altersgruppen anzusprechen. Mit dem fantastischen Kinderabenteuer »Herr der Diebe« gelang der deutschen Bestseller-Autorin der Durchbruch auch in den angelsächsischen Ländern. Das Buch war bei Lesern wie Kritikern gleichermaßen ein großer Erfolg. Beste Voraussetzungen also für einen international agierenden Produzenten wie den Deutschen Richard Claus, sich des qualitätsvollen Stoffs anzunehmen und das Ganze konsequent und äußerst professionell als grenzüberschreitendes Kinovorhaben anzugehen. Weil ihm seit Jahren die Familienunterhaltung im Kino besonders am Herzen liegt, ließ sich der Produzent und Regisseur von den Motiven von Cornelia Funkes »Herr der Diebe« überzeugen.


<< zurück
- Anzeige -

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Mit der Anmeldung nehme ich folgende Informationen zur Kenntnis:

Ihre Angaben werden entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz verarbeitet, genutzt und insbesondere nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben. Wir erheben, verarbeiten und nutzen die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten nur zum Zwecke der Zusendung unseres Newsletters. Sie können der Verarbeitung und Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse im Newsletter jederzeit widersprechen und sich abmelden. Hierzu klicken Sie bitte in der E-Mail auf den entsprechend gekennzeichneten Link, Ihre Daten werden dann gelöscht.

Es gilt die Datenschutzerklärung (https://www.eubucoverlag.de/datenschutz/) der EuBuCo Verlag GmbH, die auch weitere Informationen über Möglichkeiten zur Berichtigung, Löschung und Sperrung Ihrer Daten beinhaltet.

Folgen Sie uns auf