Technologie und Medienrealisation in Film und Video
SICHERHEIT T4 | WORKSHOP    Ausgabe 10/11

Wertschutzräume und Einbruchmeldeanlagen

- Anzeige -

Zum Abschluss der Beitragsreihe zu Sicherungsmöglichkeiten von hochwertigen Arbeitsgeräten möchten die Kriminalhauptkommissare Knut Samsel und Gerhard Fischer noch auf die Möglichkeit eines Wertschutzraumes hinweisen.

 

Wertschutzräume gehören zu den am besten gesicherten Bauwerken. Sie zeichnen sich durch besonders widerstandsfähige Tür- und Wandkonstruktionen aus, die gem. EN 1143-1 in Widerstandsgrade oder nach DIN V ENV 1627 ff in Widerstandsklassen angeboten werden. Es handelt sich dabei um moderne Konstruktionen, die aus mehrschichtigen Wänden mit speziellen Materi‧alien zum Schutz gegen verschiedene mechanisch und thermisch wirkende Angriffswerkzeuge bestehen.

Der Widerstandsgrad der Wertschutzraumtür muss dem des Wertschutzraumes entsprechen. Der Widerstandswert wird nach EN 1143-1 durch Widerstandseinheiten (RU = Resistance Unit) gekennzeichnet, die bei einer objektiven und reproduzierbaren Typprüfung mit der optimalen Werkzeugkombination ermittelt werden.

Es gibt Wertschutzräume in Massivbauweise, die vor Ort unter Verwendung vorgefertigter Sicherheitselemente errichtet werden oder in Modulbauweise ‧unter Verwendung vorgefertigter Bauteile vor Ort zu ‧einer selbstständigen Konstruktion als Raum-in-Raum-System zusammengefügt werden. Durch den modu‧laren Aufbau sind Montage, Demontage und Erweiterung des Raumes sehr schnell und einfach reali‧sierbar, sodass ein Umzug oder eine Verlegung des Einsatzortes keine Schwierigkeit darstellt. Der Wertschutzraum lässt sich in die bestehende Struktur eines Gebäudes einbauen und an die erforderlichen Größenverhältnisse anpassen.


<< zurück
- Anzeige -

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Mit der Anmeldung nehme ich folgende Informationen zur Kenntnis:

Ihre Angaben werden entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz verarbeitet, genutzt und insbesondere nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben. Wir erheben, verarbeiten und nutzen die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten nur zum Zwecke der Zusendung unseres Newsletters. Sie können der Verarbeitung und Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse im Newsletter jederzeit widersprechen und sich abmelden. Hierzu klicken Sie bitte in der E-Mail auf den entsprechend gekennzeichneten Link, Ihre Daten werden dann gelöscht.

Es gilt die Datenschutzerklärung (https://www.eubucoverlag.de/datenschutz/) der EuBuCo Verlag GmbH, die auch weitere Informationen über Möglichkeiten zur Berichtigung, Löschung und Sperrung Ihrer Daten beinhaltet.

Folgen Sie uns auf