Technologie und Medienrealisation in Film und Video
LINUS ABRAHAM | INTERVIEW    Ausgabe 04/12

Eine führende Stimme der Filmausbildung

- Anzeige -

Linus Abraham (54) ist Rektor des National Film and Television Institute (NAFTI) in Accra. Er hat dort selbst Regie und Drehbuch studiert und danach Dokumentarfilme gedreht. In den USA absolvierte er zunächst ein Journalismus-Studium, dann eines der Kommunikationswissenschaft und erwarb 1998 an der Universität von Minnesota einen Ph.D. Abraham lehrte an verschiedenen US-amerikanischen Universitäten und kehrte nach Accra zurück, um dort jene Filmhochschule zu leiten, an der seine eigene Laufbahn ihren Anfang genommen hatte. Gabriele Mehling sprach mit Linus Abraham über seine Pläne für das NAFTI.

 

PROFESSIONAL PRODUCTION:

Professor Abraham, welche Situation fanden Sie vor, als Sie Rektor der NAFTI wurden?

Linus Abraham:

Als ich im Februar 2010 hierher kam, war die Lage schwierig. Die Stimmung im Team war recht schlecht und die technische Ausrüstung auch. Die staatlichen Mittel wurden immer mehr zurückgefahren und es war ziemlich schwer, unsere Aufgaben so zu erfüllen, wie wir uns das idealerweise vorstellten. Es war kompliziert. Wir mussten uns ganz schön anstrengen.

 

PROFESSIONAL PRODUCTION:

Was haben Sie unternommen, um diese Probleme zu lösen? Womit haben Sie angefangen?

Linus Abraham:

Eines der ersten Dinge war, den zuständigen Minister einzuladen, damit er sich einen Eindruck davon verschaffte, wie es hier aussah, in was für einer verzweifelten Lage wir waren. Wir konnten ihn davon überzeugen, dass NAFTI sehr wichtig für Ghana ist; schließlich ist sie die einzige Institution für professionelle Medienausbildung hier. Es wird ja sehr häufig davon gesprochen, welch wichtige Rolle Medien in der Demokratie spielen und zugleich wird die mangelnde Qualität der Inhalte beklagt. Aber der Institution, die ganz wesentlich zur Professionalisierung des Film- und Fernsehsektors beiträgt, wird viel zu wenig Beachtung geschenkt. Der Minister hat dies erkannt und viel getan, damit NAFTI wieder an die früheren, erfolgreichen Jahre anknüpfen konnte.


<< zurück
- Anzeige -

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Mit der Anmeldung nehme ich folgende Informationen zur Kenntnis:

Ihre Angaben werden entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz verarbeitet, genutzt und insbesondere nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben. Wir erheben, verarbeiten und nutzen die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten nur zum Zwecke der Zusendung unseres Newsletters. Sie können der Verarbeitung und Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse im Newsletter jederzeit widersprechen und sich abmelden. Hierzu klicken Sie bitte in der E-Mail auf den entsprechend gekennzeichneten Link, Ihre Daten werden dann gelöscht.

Es gilt die Datenschutzerklärung (https://www.eubucoverlag.de/datenschutz/) der EuBuCo Verlag GmbH, die auch weitere Informationen über Möglichkeiten zur Berichtigung, Löschung und Sperrung Ihrer Daten beinhaltet.

Folgen Sie uns auf