Technologie und Medienrealisation in Film und Video





Neue Produkte    Ausgabe 10/06

Sony VPL-VW50

Schon der QUALIA 004 und der VPL-VW100 waren bemerkenswerte Schritte in der Entwicklung der Heimkinoprojektoren. Der neue VPL-VW50 von Sony baut auf den technischen Erfahrungen seiner beiden Vorgänger auf und macht deren Eigenschaften nun auch einem größeren Markt zugänglich.

Sony VPL-VW50

Sony VPL-VW50


Durch die automatische Iris wird ein Kontrastverhältnis von 15 000:1 ermöglicht, dank »Advanced Iris 2« kann die Feineinstellung des Kontrastes individuell justiert werden. Alternativ dazu stehen zwei Automatik-Programme zur Verfügung, die zu jeder Filmszene einen optimierten Kontrast auswählen. Die SXRD-Technologie (Silicon x-tal Reflective Display) verwendet für jede der drei Grundfarben Rot, Grün und Blau einen eigenen Chip mit der Full-HD-Auflösung von 2 073 600 Pixel (1920 x 1080). Dank des minimalen Pixelabstandes von nur 0,35 Mikrometer ist kein Pixelgitter erkennbar.
Neben je einem Komponenten-, S-Video- und Composite-Eingang stehen zwei HDMI-Eingänge zur Verfügung. Der VPL-VW50 kann nicht nur das übliche TV- und DVD-Bildsignal mit 25 Bildern pro Sekunde, sondern auch ein 1080/24p-Signal in der Originalgeschwindigkeit verarbeiten. Die 200 Watt starke UHP-Lampe weist eine Betriebsdauer von 3000 Stunden auf. Die Optik verfügt über einen 1,8-fachen Zoom, so dass der VPL-VW50 bei einem Projektionsabstand von 3,1 bis 5,3 Metern ein Bild mit einer Diagonalen von 2,5 Metern projizieren kann. Sowohl der Lens Shift als auch das Zoom und der »All-Range-Crisp«-Fokus werden über einen Motor betrieben. Das Gerät ist 39,5 x 17,4 x 47,1 cm groß und wiegt 11 Kilo. Das Betriebsgeräusch liegt bei nur 22dB. Lieferbeginn des Sony VPL-VW50 ist im Oktober, der Preis soll bei 5000 Euro liegen. www.sony.de



<< zurück

Ausgabe
August / September 2019

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Mit der Anmeldung nehme ich folgende Informationen zur Kenntnis:

Ihre Angaben werden entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz verarbeitet, genutzt und insbesondere nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben. Wir erheben, verarbeiten und nutzen die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten nur zum Zwecke der Zusendung unseres Newsletters. Sie können der Verarbeitung und Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse im Newsletter jederzeit widersprechen und sich abmelden. Hierzu klicken Sie bitte in der E-Mail auf den entsprechend gekennzeichneten Link, Ihre Daten werden dann gelöscht.

Es gilt die Datenschutzerklärung (https://www.eubucoverlag.de/datenschutz/) der EuBuCo Verlag GmbH, die auch weitere Informationen über Möglichkeiten zur Berichtigung, Löschung und Sperrung Ihrer Daten beinhaltet.

Folgen Sie uns auf   



In der PP August-September Ausgabe gibt’s
das erste von drei Schneider-Kreuznach Advertorials.

Wer aufmerksam liest, kann die Fragen im Februar Gewinnspiel beantworten. Viel Glück!