Technologie und Medienrealisation in Film und Video
Neue Produkte    Ausgabe 04/12

AJA V3.0 Ki Pro, Ki Pro Mini

Mit der V3.0 hat AJA ein umfangreiches Update für die 10-Bit-4:2:2-Festspeicher-Recorder Ki Pro und Ki Pro Mini heraus gebracht.


So können nun Files beim Ki Pro über FireWire 800 bzw. bei beiden über Ethernet transportiert werden, per Super Out sind Timecode und Transport-Status in das Videosignal des Monitor- oder wahlweise auch des SDI-Ausgangs einblendbar. Über die Browser-Bedienoberfläche können Ablauflisten erstellt werden. Beim Ki Pro werden über FireWire 400 (1394a) jetzt Kamera-Start/Stop-Kommandos und Timecode-Daten übertragen, für den Betrieb an Sonys NEX-FS100 oder anderen NXCAMs ist Timecode per HDMI möglich. Neben den Speichermodulen des Ki Pro sind auch ExpressCard/34-Medien im Slot 1 einsetzbar. Der Ki Pro unterstützt LANC, beide die variable Bildrate von Canon-Camcordern. Wenn das Videosignal abbricht, generieren sie ein Status-Change-Frame und fahren mit der Aufnahme fort, sobald das Signal wieder da ist. Die Voreinstellungen können nun abgespeichert und wieder geladen werden. www.aja.com



<< zurück

- Anzeige -

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Mit der Anmeldung nehme ich folgende Informationen zur Kenntnis:

Ihre Angaben werden entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz verarbeitet, genutzt und insbesondere nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben. Wir erheben, verarbeiten und nutzen die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten nur zum Zwecke der Zusendung unseres Newsletters. Sie können der Verarbeitung und Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse im Newsletter jederzeit widersprechen und sich abmelden. Hierzu klicken Sie bitte in der E-Mail auf den entsprechend gekennzeichneten Link, Ihre Daten werden dann gelöscht.

Es gilt die Datenschutzerklärung (https://www.eubucoverlag.de/datenschutz/) der EuBuCo Verlag GmbH, die auch weitere Informationen über Möglichkeiten zur Berichtigung, Löschung und Sperrung Ihrer Daten beinhaltet.

Folgen Sie uns auf