Technologie und Medienrealisation in Film und Video
Neue Produkte    Ausgabe 04/12

JVC GY-HMQ10 in 4K

Mit dem GY-HMQ10 stellt JVC Professional Europe in diesen Tagen den weltweit ersten 4K-Handheld-Camcorder vor, der Videos mit 4-facher HDTV-Auflösung aufzeichnet und wiedergibt.


Leistungsträger ist JVCs neuer LSI-Chip »Falconbrid«, der eine extrem schnelle und damit auch hochauflösende Bildverarbeitung ermöglicht. In Kombination mit dem 1/2'-CMOS-Bildwandler mit 8,3 Mio. aktiven Pixeln liefert der Camcorder 24p- und 50p-Aufnahmen in 3840 x 2160. Er weist ähnliche Abmessungen wie der populäre ProHD-Camcorder GY-HM150 auf und ist mit einem festen 10-fach Zoomobjektiv (F2,8) mit optischem Bildstabilisator sowie einem Farbsucher und einem neuen 3,5'-Touchpanel-LCD-Monitor ausgestattet.

Schon seit einigen Jahren liefern DSLR-Kameras 4K-Digitalfotos. Wegen der zu geringen Prozessorleistungen wurden Videos hier jedoch immer mittels einfacher Methoden wie z.B. dem Auslassen von Pixeln mit einer niedrigeren Auflösung realisiert. Auch manche Digital-Cine-Kameras können 4K-Bilder aufnehmen, zeichnen die Daten aber nur zur späteren Weiterverarbeitung in 4K auf - sowohl die Epic als auch Sonys F65 mit ihren schnellen SRMemory-Medien auch bei RAW mit unterschiedlich starken Kompressionsraten - die Vorschau erfolgt am Set maximal in HD. JVCs Falconbrid übernimmt die Rohdaten aus dem CMOS-Sensor und dematriziert sie in Echtzeit (deBayering). Dadurch kann der GY-HMQ10 auch 4K in Echtzeit und praktisch ohne Verzögerung über vier HDMI-Ausgänge an einen Monitor oder Projektor liefern. Dies eröffnet Anwendungen sowohl in den Bereichen Cinematografie, (medizinische) Mikroskopie, Telepresence, Spezial-Überwachung sowie bei Wide-View-Live-Event-Übertragungen. Der Camcorder zeichnet bis zu zwei Stunden 4K-Material auf SDHC- oder SDXC-Speicherkarten in MPEG-4 mit einem H.264-Codec mit variabler Bitrate von bis zu 144 Mbps auf. Auch direkt 1080i oder 1080/50p sind möglich.

Der GY-HMQ10 verfügt über manuelle Audioeinsteller mit Audio-Pegelanzeigen sowohl im Sucher als auch im Monitor. Ein Mikrofonhalter plus zwei symmetrische XLR-Anschlüsse mit Phantomspannung sind auf dem Handgriff platziert. Zur Aufnahme von Umgebungsgeräuschen ist Stereo-Mikrofon integriert. Zu den weiteren Ausstattungsmerkmalen gehören JVCs patentierte Focus-Assist-Funktion, sowie die manuelle und automatische Steuerung von Focus, Blende, Verstärkung, Shutter, Gamma, Farbmatrix und Weißbalance. Die UVP für den voraussichtlich ab März 2012 lieferbaren Camcorder GY-HMQ10 beträgt 4995 Euro (zzgl. MwSt.). www.jvcpro.de



<< zurück

- Anzeige -

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Mit der Anmeldung nehme ich folgende Informationen zur Kenntnis:

Ihre Angaben werden entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz verarbeitet, genutzt und insbesondere nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben. Wir erheben, verarbeiten und nutzen die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten nur zum Zwecke der Zusendung unseres Newsletters. Sie können der Verarbeitung und Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse im Newsletter jederzeit widersprechen und sich abmelden. Hierzu klicken Sie bitte in der E-Mail auf den entsprechend gekennzeichneten Link, Ihre Daten werden dann gelöscht.

Es gilt die Datenschutzerklärung (https://www.eubucoverlag.de/datenschutz/) der EuBuCo Verlag GmbH, die auch weitere Informationen über Möglichkeiten zur Berichtigung, Löschung und Sperrung Ihrer Daten beinhaltet.

Folgen Sie uns auf