Technologie und Medienrealisation in Film und Video





Neue Produkte    Ausgabe 02/17

Panasonic Lumix GH5

Mit der neuen Lumix GH5 präsentiert Panasonic sein neues Flaggschiff der Lumix-G-DSLM-Kameras im Micro-FourThirds-System.


Der 17,3 x 13 mm große 20,3-MP-Sensor (Digital Live MOS) ohne Tiefpassfilter ermöglicht zusammen mit dem neuen Venus-Engine-Bildprozessor die Aufzeichnung von UHD mit bis zu 60p/50p. Die GH5 soll nach einem Update auch die Ausgabe von 4:2:2/10-Bit-Video bei max. 30p bei 400 Mbit/s (ALL-Intra) bieten, während intern bei 4K 60p/50p auf die SD-Speicherkarte in 4:2:0 mit 8 Bit aufgezeichnet wird. In Full HD sind Aufnahmen bis max. 59,94p möglich. An Codecs sind MOV: H.264/MPEG-4 AVC, MP4: H.264/MPEG-4 AVC/AVCHD progressiv und AVCHD wählbar. Bei den beiden Modi »6K-Foto« und »4K-Foto« handelt es sich um Serienbild-Modi, bei denen JPGs je nach Seitenverhältnis mit maximal 5184 x 3888 (30 fps) bzw. 3328 x 2496 Pixel (60 fps) aus einer Burst-Videodatei herausgenommen werden. In 4K Foto ist die Bildanzahl trotz Burst-Modus unbegrenzt. Bei 6K-Foto wird hier mit MP4 komprimiert (H.265/HEVC, Audioformat: AAC (Zweikanal)) bei 4K-Foto mit MP4 (H.264 / MPEG-4 AVC, Audioformat: AAC (2ch)). Hier gibt es auch einen Loop-Rec-Modus.

Die maximale Aufnahmezeit der Takes ist nicht mehr wie sonst üblich auf 30 min. begrenzt, die maximale Filelänge variiert je nach Aufnahmemodus. Davon merkt der Nutzer allerdings erst in der Postpro, denn die Kamera schließt die Files bei Bedarf und öffnet neue, sodass man tatsächlich aufnehmen kann, bis die Karte voll ist. Gamma-Kurven stehen mit Cinelike D und Cinelike V sowie Like 709 zur Auswahl, nach einem kostenpflichtigen Software-Upgrade auch V-LogL. Die GH5 kombiniert O.I.S. (Optischer Bildstabilisator mit zwei Achsen im Objektiv) und B.I.S. (Gehäusestabilisator mit fünf Achsen in der Kamera). Dabei steuert ein hochpräziser Gyro-Sensor beide unter Berücksichtigung der Aufnahmebedingungen und spezifischen Objektivdaten - sodass mit bis zu fünf EV-Stufen längeren Belichtungszeiten aus freier Hand fotografiert werden kann - allerdings müssen die Objektive dies auch unterstützen. Die verbesserte »Depth-from-Defocus« Kontrast-AF-Technologie berechnet nicht nur den Motivabstand aus zwei Bildern mit verschiedenen Schärfe-Ebenen, sondern analysiert zudem die Form, Größe und sogar Bewegung des Motivs. Mit der Post-Focus-Funktion kann man auch nach der Aufnahme innerhalb eines gewissen Bereiches einen bestimmten Fokuspunkt auswählen. Darüber hinaus gestattet Focus Stacking, mehrere Bilder des gleichen Motivs mit verschiedenen Fokuspunkten aufzunehmen und daraus ein Foto mit der Schärfe auf den gewünschten Details zu generieren.

Die Lumix GH5 bietet jetzt auch Waveformmonitor- und Vectorskop und zeichnet SMPTE-kompatiblen Time Code entweder im Rec-Run- oder Free-Run-Count-up-Modus auf. Die Luminanzwerte können zwischen 64-1023/64-940/0-1023 (10-bit) gewählt werden, Synchro-Scan unterdrückt das Flimmern, Farbbalken sind ebenfalls verfügbar. An Optionen gibt es neben dem Akkugriff DMW-BGGH5 den aufsteckbaren Mikrofonadapter DMW-XLR1 für XLR-Mikrofone (etwa 400 Euro). Das Update für Full HD 4: 2: 2 mit 10 Bit soll im April kommen, in der zweiten Jahreshälfte sind geplant: 400Mb/s 4: 2: 2 10-bit All-Intra in 4K 30p/25p/24p, Anamorph-Modus in Full HD, Hybrid-Log-Gamma für 4K HDR und USB-Tethering. Der UVB der Lumix GH5 (ab März) liegt bei 1.999 Euro (Gehäuse).

www.panasonic.com/de/



<< zurück

Ausgabe
Oktober / November 2019

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Mit der Anmeldung nehme ich folgende Informationen zur Kenntnis:

Ihre Angaben werden entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz verarbeitet, genutzt und insbesondere nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben. Wir erheben, verarbeiten und nutzen die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten nur zum Zwecke der Zusendung unseres Newsletters. Sie können der Verarbeitung und Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse im Newsletter jederzeit widersprechen und sich abmelden. Hierzu klicken Sie bitte in der E-Mail auf den entsprechend gekennzeichneten Link, Ihre Daten werden dann gelöscht.

Es gilt die Datenschutzerklärung (https://www.eubucoverlag.de/datenschutz/) der EuBuCo Verlag GmbH, die auch weitere Informationen über Möglichkeiten zur Berichtigung, Löschung und Sperrung Ihrer Daten beinhaltet.

Folgen Sie uns auf   



In der PP Oktober-November Ausgabe gibt’s
das zweite von drei Schneider-Kreuznach Advertorials.

Wer aufmerksam liest, kann die Fragen im Februar Gewinnspiel beantworten. Viel Glück!