Technologie und Medienrealisation in Film und Video
KONGRESSBERICHT | INSIGHT OUT 2007    Ausgabe 04/07

3D: Katalysator fürs digitale Kino?

- Anzeige -

Digital Cinema kommt. Heißt es schon länger in der Branche. Bei der Insight Out an der HFF Babelsberg war man so weit zu sagen: Digital Cinema ist da. Über die Ergebnisse der internationalen Konferenz berichtet Susanne Ehlerding.

3D: Katalysator fürs digitale Kino?

3D: Katalysator fürs digitale Kino?

Wirklich angekommen ist Digital Cinema in den deutschen Kinos natürlich noch nicht. In seinem Überblicksvortrag wagte Mike Christmann von der Unternehmensberatung Flying Eye aber die Prognose, dass Ende 2008 die kritische Masse von 10 Prozent digitaler Leinwände weltweit erreicht sein wird. Das wären dann 13 000 Säle. Heute sind es 3300 auf der ganzen Welt, davon 100 in Deutschland. In der Hauptstadt gibt es bisher noch keine einzige digitale Leinwand. Hier hätten sich die großen Ketten abgesprochen zu warten, berichtete ein Insider. Rund 2000 digitale Leinwände gibt es in den USA. Dort hat man ein Finanzierungsmodell gefunden, um den Kinobetreibern die Investitionskosten von 60 000 bis 80 000 Euro pro Saal für ein 2K-fähiges System aus Server und Projektor zu erleichtern. Die Inhaber zahlen ein virtual print fee pro Film, als ob es sich um eine reguläre 35mm-Kopie handelte. Dieser Betrag wird zur Abzahlung der vorgeschossenen Investitionskosten benutzt. In Europa steht man diesem Modell noch reserviert gegenüber, so Christmann.


<< zurück
- Anzeige -

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Mit der Anmeldung nehme ich folgende Informationen zur Kenntnis:

Ihre Angaben werden entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz verarbeitet, genutzt und insbesondere nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben. Wir erheben, verarbeiten und nutzen die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten nur zum Zwecke der Zusendung unseres Newsletters. Sie können der Verarbeitung und Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse im Newsletter jederzeit widersprechen und sich abmelden. Hierzu klicken Sie bitte in der E-Mail auf den entsprechend gekennzeichneten Link, Ihre Daten werden dann gelöscht.

Es gilt die Datenschutzerklärung (https://www.eubucoverlag.de/datenschutz/) der EuBuCo Verlag GmbH, die auch weitere Informationen über Möglichkeiten zur Berichtigung, Löschung und Sperrung Ihrer Daten beinhaltet.

Folgen Sie uns auf