Technologie und Medienrealisation in Film und Video
REPORT | BROADCAST-TECHNIK    Ausgabe 04/07

Sende-Zukunft

- Anzeige -

Im Oktober 2006 ging bei der Nachrichtenredaktion von Skai TV in Athen eine der ersten europäischen Installationen der neuen Generation des Netzwerk-Produktionssystems SONAPS von Sony in Betrieb. Vor Ort informierte sich Georg Immich bei Nikos Millas, dem technischen Direktor von Skai TV über ein Beispiel für die zukünftige Infrastruktur von Fernsehsendern.

Sende-Zukunft

Sende-Zukunft

Die griechische Mediengruppe Skai ist im Besitz des Reeders Giannis Alafouzos. Neben seiner kleinen Tankerflotte hat er sich seit gut zwanzig Jahren ein zweites Standbein in der Medienbranche aufgebaut. Der erste Skai-Radiosender startete im Jahre 1989. Inzwischen gehören neben weiteren Rundfunkstationen mehrere Zeitungen und zwei Fernsehsender zu diesem Konglomerat. Unter anderem gibt die Skai-Gruppe seit 1995 die griechische Ausgabe der International Herald Tribune heraus und wird in Zukunft verstärkt im Fernsehbereich expandieren. In den Neunziger Jahren war Skai-TV bereits einmal Bestandteil von Alafouzos Mediengruppe, der Sender wechselte dann aber mehrfach den Besitzer, bevor er Anfang 2006 wieder zurück zur Skai-Holding kam.
Im April 2006 erfolgte ein Relaunch des Senders mit einer verstärkten Ausrichtung auf aktuelle Berichterstattung, sowohl über internationale als auch griechische Themen. Von der Programmstruktur her ist das in ganz Griechenland terrestrisch und über Satellit ausgestrahlte Skai TV ein Vollprogramm mit einem ausführlichen Nachrichtenzweig, der in Länge und Häufigkeit fast an die öffentlich-rechtlichen Programme in Deutschland heran reicht. Für die Zukunft ist zusätzlich ein Ableger als reiner landesweiter Nachrichtenkanal geplant, dessen Ausstrahlung über digitale Kanäle erfolgen soll. Seit dem Neustart von Skai TV hat man den Produktionsstandard von ursprünglich 4:3 auf 16:9 umgestellt. Bei den Planungen für das neue Sendezentrum war von vornherein eine Grundbedingung für die technischen Anschaffungen, dass für die Systeme die Möglichkeit einer kompletten Migration von SD zu HD besteht.


<< zurück
- Anzeige -

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Mit der Anmeldung nehme ich folgende Informationen zur Kenntnis:

Ihre Angaben werden entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz verarbeitet, genutzt und insbesondere nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben. Wir erheben, verarbeiten und nutzen die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten nur zum Zwecke der Zusendung unseres Newsletters. Sie können der Verarbeitung und Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse im Newsletter jederzeit widersprechen und sich abmelden. Hierzu klicken Sie bitte in der E-Mail auf den entsprechend gekennzeichneten Link, Ihre Daten werden dann gelöscht.

Es gilt die Datenschutzerklärung (https://www.eubucoverlag.de/datenschutz/) der EuBuCo Verlag GmbH, die auch weitere Informationen über Möglichkeiten zur Berichtigung, Löschung und Sperrung Ihrer Daten beinhaltet.

Folgen Sie uns auf