Technologie und Medienrealisation in Film und Video
SKYDIVING-STUNTS | INTERVIEW    Ausgabe 06/07

Himmels-Taucher

- Anzeige -

Auf der NAB zeigte ARRI in einer Ecke des Stands einige recht spektakuläre Sequenzen: Kameramann Greg Gasson wurde selbst dabei gefilmt, wie er mit seiner Arriflex 235 am Kopf Freifall-Artisten bei ihren luftigen Kunststücken aus dem Flugzeug nach unten begleitet. Ruodlieb Neubauer hat mit ihm über seine nicht ganz alltägliche Arbeit gesprochen.

Himmels-Taucher

Himmels-Taucher

Wenn man das Material zum ersten Mal sieht, ist der erste Gedanke: »wann bricht sich der gute Mann wohl das Genick - Fallschirmspringen mit einer 35mm-Kamera am Kopf.« Greg Gasson: »Das ist eben das tolle an der Arriflex 235, dass sie im Verhältnis zu den anderen 35mm-Kameras so leicht ist, dass man damit springen kann.« Wenn man kann.
Greg hat Fallschirmspringen mit Freifall-Akrobatik 10 Jahre lang als Leistungssport betrieben. »Du trainierst das ganze Jahr über und reist dann irgendwo hin zu einem Wettbewerb. Dann hast du sieben Sprünge, um der Welt zu zeigen, was du in der Zeit gemacht hast.« Wenn die Artisten ihre Figuren in die Luft zaubern, werden Videos gedreht und die Wertungs-Richter bekommen dann eine Kopie davon zur Beurteilung. Man könnte es als eine Mischung aus Tanz und Akrobatik beschreiben. Nur dass die Z-Achse etwas weitläufiger ist. »Das ist ein ziemlich großer Druck und man muss zu 100 Prozent da sein. Wenn man große Kameras springt, ist das ähnlich. Aber wenn man gewohnt ist, unter hohen Anforderungen zu arbeiten, ist es durchaus machbar.« Greg fliegt Kameras seit 1994. Mit seiner Firma Skydiving Stunts konzipiert, koordiniert und dreht er für Film- Fernseh- und Werbeproduktionen Stunts rund um Freifall und Fliegen. Die Bandbreite reicht von der Standbildfotografie bis hin zur Entwicklung von Ideen und deren Produktion. Vom Adrenalinpegel her bedeutete die Produktion für ARRI für ihn so wenig Gefahr, dass er sie gar nicht mal als Stunt bezeichnen will - nach über 5500 Absprüngen ist man eben so manches gewohnt. Der mehrfache US- und Weltmeister im Freestyle-Springen und Gewinner des Best Cameraflyer Award - 2003 bis 2006 en suite - betreibt noch ein paar andere nette Sportarten: Neben Skydiving wären da Snowboarding, Felsklettern, Tauchen, Wasserski und Schießen. Sichtlich nicht gerade der geborene Büromensch.


<< zurück
- Anzeige -

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Mit der Anmeldung nehme ich folgende Informationen zur Kenntnis:

Ihre Angaben werden entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz verarbeitet, genutzt und insbesondere nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben. Wir erheben, verarbeiten und nutzen die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten nur zum Zwecke der Zusendung unseres Newsletters. Sie können der Verarbeitung und Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse im Newsletter jederzeit widersprechen und sich abmelden. Hierzu klicken Sie bitte in der E-Mail auf den entsprechend gekennzeichneten Link, Ihre Daten werden dann gelöscht.

Es gilt die Datenschutzerklärung (https://www.eubucoverlag.de/datenschutz/) der EuBuCo Verlag GmbH, die auch weitere Informationen über Möglichkeiten zur Berichtigung, Löschung und Sperrung Ihrer Daten beinhaltet.

Folgen Sie uns auf