Technologie und Medienrealisation in Film und Video





DIE SCHATZINSEL | TV-MOVIE    Ausgabe 12/07

Abenteuer-Dreh

- Anzeige -

Ende November zeigte ProSieben die Neuverfilmung des Klassikers »Die Schatzinsel« von R.L. Stevenson in HD. Die Dreharbeiten in Cornwall und Thailand waren alles andere als eintönig. Thomas Steiger sprach mit Drehbuchautor und Regisseur Hansjörg Thurn und Produzent Ivo Alexander Beck.

Abenteuer-Dreh

Abenteuer-Dreh

An Cornwalls Küste regnete und stürmte es. Die Leute waren nach 14 Arbeitsstunden durchnässt bis auf die Haut. Als der Tross dann endlich in der thailändischen Provinz Krabi ankam, schien dies alles ein Ende zu haben. Doch die Regenzeit trat früher ein als erwartet. Das Motiv »Fort im Dschungel« soff jedes Mal ab, wenn zur Mittagszeit der Regen los prasselte. Selbst der Studiodreh in einer alten Werkshalle in Berlin-Oberschöneweide war kein Zuckerschlecken, da die Halle nicht tondicht war. »Wir hatten Glück, dass es zumindest in Berlin nicht geregnet hatte, sonst hätten wir Probleme bekommen,« erinnert sich Produzent Ivo Alexander Beck. Mit der benachbarten Tischlerei musste man sich jedoch genauso koordinieren wie mit der direkt neben dem Set gelegenen Vorbauhalle. Dennoch sagt Hansjörg Thurn, Drehbuchautor und Regisseur der Neuverfilmung von Robert Louis Stevensons Abenteuerroman »Die Schatzinsel«: »Ich brenne darauf, eine Herausforderung wie diese zu wiederholen. Wir haben eine sehr gute Erfahrung gemacht. Obwohl wir überall an unsere Grenzen gestoßen sind, haben wir ein Ergebnis erzielt, das viel mehr ist, als Hollywood mit vergleichbarem Geld schaffen könnte.« Hansjörg Thurn und Ivo Alexander Beck verbindet eine lange Zusammenarbeit, in der Abenteuerkomödien wie »Mädchen über Bord« entstanden, aber auch die Teenie-Komödie »Seventeen - Mädchen sind die besseren Jungs« sowie die daraus resultierenden zwei Staffeln der Spin-Off-Serie »18 - Allein unter Mädchen«.


<< zurück
- Anzeige -

Ausgabe
August / September 2019

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Mit der Anmeldung nehme ich folgende Informationen zur Kenntnis:

Ihre Angaben werden entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz verarbeitet, genutzt und insbesondere nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben. Wir erheben, verarbeiten und nutzen die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten nur zum Zwecke der Zusendung unseres Newsletters. Sie können der Verarbeitung und Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse im Newsletter jederzeit widersprechen und sich abmelden. Hierzu klicken Sie bitte in der E-Mail auf den entsprechend gekennzeichneten Link, Ihre Daten werden dann gelöscht.

Es gilt die Datenschutzerklärung (https://www.eubucoverlag.de/datenschutz/) der EuBuCo Verlag GmbH, die auch weitere Informationen über Möglichkeiten zur Berichtigung, Löschung und Sperrung Ihrer Daten beinhaltet.

Folgen Sie uns auf   



In der PP August-September Ausgabe gibt’s
das erste von drei Schneider-Kreuznach Advertorials.

Wer aufmerksam liest, kann die Fragen im Februar Gewinnspiel beantworten. Viel Glück!