Technologie und Medienrealisation in Film und Video
TESTPROJEKT RED ONE | FILMTECHNIK    Ausgabe 03/08

Die Rückkehr der Dailies

- Anzeige -

Anlässlich eines einwöchigen Workshops des Münchner Kameraverleihs Ludwig sollten Anfang Februar erstmals in Deutschland die Möglichkeiten und Grenzen der neuen RED-One-Kamera ausgelotet werden. Romain Geib hat erste Ergebnisse und eine Reihe von gemeinsamen Erkenntnissen der Teilnehmer gesammelt.

Die Rückkehr der Dailies

Die Rückkehr der Dailies


40 Personen, darunter Kameraleute, Assistenten aber auch Postpro-Spezialisten und Produzenten führten eine Woche lang mit viel Begeisterung und Engagement umfangreiche kameratechnische Tests mit der neuen RED ONE durch. Unter Leitung eines Projektteams um Martin Ludwig wurden in fünf Arbeitsgruppen verschiedene Praxisaspekte der Aufnahme mit der Kamera durchgespielt. Zur Verfügung standen fünf RED-Kamera-Equipments, die bei Ludwig in München, Hamburg und Köln ab sofort im Verleihangebot stehen. Im Mittelpunkt stand die Frage nach den Möglichkeiten und Grenzen des neuen Kamerasystems unter optimalen Produktionsbedingungen. Dabei widmete man sich Fragestellungen wie Empfindlichkeit, Auflösungs- und Schärfeverhalten, Objektivwahl, Zeitlupenaufnahmen, Nachtaufnahmen, Keying-Verhalten, Auflagemaß und insbesonders auch dem Workflow in der Postproduktion.
Die RED ONE ist mit einem Vollbild-16:9-CMOS-Chip ausgestattet. Die Aufzeichnung erfolgt in 10 bit oder 12 bit (nativ) in RGB oder im RAW-Format. Gespeichert werden die Daten nativ mit 12 bit Farbtiefe (linear). Um den vollen RAW-Datenstrom in der Einstellung 4K aufzuzeichnen, kommt ein eigens für die Kamera entwickelter Codec zum Einsatz. Der Redcode bietet eine »visually-lossless«-Kompression (15:1) an. Diese .R3D-Dateien sind Wavelet-basiert und können auf 8 Gigabyte großen CompactFlash-Karten (wie bei den Testaufnahmen) oder auf dem neuen aufsteckbaren 320 GB RED-DRIVE Festplattengehäuse gespeichert werden. Allerdings erlauben die gegenwärtigen RED-8GB-CF-Speicherkarten statt der 60 möglichen Vollbilder pro Sekunde lediglich 25 Bilder.


<< zurück
- Anzeige -

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Mit der Anmeldung nehme ich folgende Informationen zur Kenntnis:

Ihre Angaben werden entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz verarbeitet, genutzt und insbesondere nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben. Wir erheben, verarbeiten und nutzen die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten nur zum Zwecke der Zusendung unseres Newsletters. Sie können der Verarbeitung und Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse im Newsletter jederzeit widersprechen und sich abmelden. Hierzu klicken Sie bitte in der E-Mail auf den entsprechend gekennzeichneten Link, Ihre Daten werden dann gelöscht.

Es gilt die Datenschutzerklärung (https://www.eubucoverlag.de/datenschutz/) der EuBuCo Verlag GmbH, die auch weitere Informationen über Möglichkeiten zur Berichtigung, Löschung und Sperrung Ihrer Daten beinhaltet.

Folgen Sie uns auf