Technologie und Medienrealisation in Film und Video





Blackmagic Design Fusion Studio 9 | TESTbericht    Ausgabe 11-12/17

Mehrwert-Lieferung

- Anzeige -

Im August veröffentlichte Blackmagic Design Fusion 9 mit einer gewaltigen Kampfansage an Foundry. Alexander Kucera von Babylon Dreams hat sich die neue Version näher angesehen.

Fusion 9 ist – nach wie vor und ähnlich wie Resolve – kostenlos mit sehr geringen Einschränkungen für kommerzielle Projekte einsetzbar. Der wahre Knüller ist Fusion 9 Studio. Statt wie zuvor 899.- Euro nur 399,- Euro, plus einer ganzen Reihe an Features, die Fusion auf fast den gleichen Rang heben wie NukeX beziehungs­weise Nuke Studio. Fusion 9 Studio kommt nicht nur mit einer dem Hiero Player ähnlichen Ober­fläche (Studio Player), sondern bietet auch einen Planar Tracker sowie die Möglichkeit, Match­moves direkt in Fusion zu erzeugen. Soviel schon vorweg: Die Ergebnisse sind dabei vergleichbar mit denen von NukeX und das für weniger als ein Zehntel der Kosten.


<< zurück
- Anzeige -

Ausgabe
August / September 2019

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Mit der Anmeldung nehme ich folgende Informationen zur Kenntnis:

Ihre Angaben werden entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz verarbeitet, genutzt und insbesondere nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben. Wir erheben, verarbeiten und nutzen die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten nur zum Zwecke der Zusendung unseres Newsletters. Sie können der Verarbeitung und Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse im Newsletter jederzeit widersprechen und sich abmelden. Hierzu klicken Sie bitte in der E-Mail auf den entsprechend gekennzeichneten Link, Ihre Daten werden dann gelöscht.

Es gilt die Datenschutzerklärung (https://www.eubucoverlag.de/datenschutz/) der EuBuCo Verlag GmbH, die auch weitere Informationen über Möglichkeiten zur Berichtigung, Löschung und Sperrung Ihrer Daten beinhaltet.

Folgen Sie uns auf   



In der PP August-September Ausgabe gibt’s
das erste von drei Schneider-Kreuznach Advertorials.

Wer aufmerksam liest, kann die Fragen im Februar Gewinnspiel beantworten. Viel Glück!