Advertisement
Technologie und Medienrealisation in Film und Video





CINEC 2018 Teil 2 | MESSEbericht    Ausgabe 01/19

cinec, 12./2

- Anzeige -

Im zweiten Teil unserer Berichterstattung von der cinec in München setzt Ruodlieb Neubauer den bisher alle zwei Jahre besonders intensiven Marathon der neuen Produkte fort.

Auch wenn viel Grip auf der cinec zu sehen war, so waren doch praktisch alle wichtigen Kamera-Hersteller ebenfalls vertreten – und sei es auch nur auf einem Bereich des Moving Picture Pavillons von Teltec. Nachdem im zweiten Teil des IBC-Berichtes bereits die Objektive ein Schwerpunktthema darstellten, geht es hier gleich mit Objektiven weiter – für Vantage Film ist die cinec praktisch eine Hausmesse, und man hat hier traditionell einen großen Stand.

Vantage Film

Erstmals als Optik-Hersteller hat Vantage Film drei Objektiv-Familien gleichzeitig vorgestellt. Zumindest sind sie seit der cinec 2016 herausgekommen. Wozu man drei Anamorphoten-Sätze herausbringt? In der Zeit der Filmproduktion mit Film-Material musste man sich auf ein Format festlegen, um Ärger in der Postproduktion zu vermeiden. Bei einem Dreh z.B. in 35mm sphärisch wurden keine anamorphotischen Aufnahmen hinzugemischt, weil sonst umkopiert werden musste, damit der Film im Kino vorführbar war. Heute kann frei nach Geschmack gemischt werden – auch Aufnahmen mit dem iPhone. Schließlich handelt es sich nur um Files. Vantage Film hat deshalb Objektiv-Sätze für 65mm, klassische 2x-Anamorphoten und leichte hybride Anamorphoten auf sphärischer Basis entwickelt, die untereinander in einer Produktion kombiniert werden können: Hawk65, Hawk class-X und MiniHawk. So lassen sich z.B. die 2x-Anamorphoten für die 1st Unit mit den Darstellern einsetzen, 65mm für die Vista-Shots und die Mini-Hawks auf der Drohne. Sie sind nicht nur mechanisch zueinander kompatibel, sondern auch ihr Kontrastverhalten und die Farbabstimmung passen zueinander. 


<< zurück
- Anzeige -

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Mit der Anmeldung nehme ich folgende Informationen zur Kenntnis:

Ihre Angaben werden entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz verarbeitet, genutzt und insbesondere nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben. Wir erheben, verarbeiten und nutzen die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten nur zum Zwecke der Zusendung unseres Newsletters. Sie können der Verarbeitung und Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse im Newsletter jederzeit widersprechen und sich abmelden. Hierzu klicken Sie bitte in der E-Mail auf den entsprechend gekennzeichneten Link, Ihre Daten werden dann gelöscht.

Es gilt die Datenschutzerklärung (https://www.eubucoverlag.de/datenschutz/) der EuBuCo Verlag GmbH, die auch weitere Informationen über Möglichkeiten zur Berichtigung, Löschung und Sperrung Ihrer Daten beinhaltet.