Technologie und Medienrealisation in Film und Video
Rotolight Titan X2 | Anwenderbericht    Ausgabe 03-04/20

Diffusions-Variator

- Anzeige -

Der Titan X2 ist die neueste LED-Leuchte von Rotolight. Ein modernes 2x1-Softlight, das eine besondere Neuerung bietet: man kann bei ihm die Diffusion regeln. Ruodlieb Neubauer berichtet von den Erfahrungen, die DOP und VFX-Spezialist Stefan Lange bei Testdrehs gemacht hat.

 

Das Brooklands Museum in Weybridge/Surrey. Hier befindet sich die älteste Automobilrennstrecke der Welt, 1907 gebaut. Es ist nicht nur die Wiege von Englands Motorsport, es ist auch der Geburtsort von Englands Fliegerei. Ebenfalls in den Jahren 1907 bis 1908, fanden dort die ersten Flugversuche statt, das Gebiet innerhalb der Rennstrecke wurde zum Flugfeld, an dem sich im Laufe der Jahre mehrere Flugzeugfirmen entwickelten. Heute steht dort u.a. eine Concorde, denn nicht nur Militärflugzeuge wurden im ersten und zweiten Weltkrieg an diesem Ort gebaut, sondern danach auch zivile Maschinen für den privaten und Personenflugbetrieb.

Stefan Lange hatte Brooklands im Laufe der Jahre viele Male besucht und wollte hier schon immer einmal mit Licht und Schatten spielen, um ein wenig von der vorhandenen Aura einzufangen. Im Rahmen einer Reihe von Dreharbeiten im Winter 2019/20 nahm der DOP und VFX-Veteran (»Mission Impossible«, »Tomb Raider«, »Bond: Keine Zeit zum Sterben«) (IMDB: https://www.imdb.com/name/nm0486194/) den Titan X2 von
Rotolight, übrigens in Großbritannien entworfen und hergestellt, an eine Reihe von Locations mit, um dessen Leistungsfähigkeit unter Drehbedingungen zu testen.

Wie im Artikel versprochen, können Sie hier neun Beispielbilder (3,2MB) downloaden

 

 


<< zurück
- Anzeige -

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Mit der Anmeldung nehme ich folgende Informationen zur Kenntnis:

Ihre Angaben werden entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz verarbeitet, genutzt und insbesondere nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben. Wir erheben, verarbeiten und nutzen die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten nur zum Zwecke der Zusendung unseres Newsletters. Sie können der Verarbeitung und Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse im Newsletter jederzeit widersprechen und sich abmelden. Hierzu klicken Sie bitte in der E-Mail auf den entsprechend gekennzeichneten Link, Ihre Daten werden dann gelöscht.

Es gilt die Datenschutzerklärung (https://www.eubucoverlag.de/datenschutz/) der EuBuCo Verlag GmbH, die auch weitere Informationen über Möglichkeiten zur Berichtigung, Löschung und Sperrung Ihrer Daten beinhaltet.

Folgen Sie uns auf