Technologie und Medienrealisation in Film und Video
Neue Produkte    Ausgabe 06/07

Chrosziel HDV Balancer

In Zusammenarbeit mit dem dem französischen Auslandsfernsehen RFO hat Chrosziel in den letzten Monaten eine neuartige Schulterstütze entwickelt.

Chrosziel HDV Balancer

Chrosziel HDV Balancer

Das RFO hat für die Auslandsstudios neben Studiokameras auch 200 Panasonic HVX-200 Camcorder neu angeschafft. Für diese Kameras war man auf der Suche nach einer Schulterstütze. Nachdem der Lösungsvorschlag prinzipiell vom Sender als gangbar angesehen wurde, fertigte man bei Chrosziel den ersten Prototyp, den drei Kameramänner dann auf einer vierzehntägigen Tour testeten. Dabei stellte sich heraus, dass einige Einstellmöglichkeiten nicht gebraucht wurden oder unnötig redundant waren, jedoch eine Speicherfunktion der einmal gefundenen Einstellungen praktisch wäre - gerade, weil der Balancer nur dann sein Potenzial voll ausschöpft, wenn er optimal an den Körper des Trägers oder der Trägerin angepasst ist. Nur dann schwebt die Kamera vor dem Auge des Kameramannes, das Kameragewicht wird vom Körper getragen und die Hände bleiben frei für die Führung und Bedienung der Kamera.
Diese Einstellung auf den jeweiligen Körper dauert etwa 15 Minuten, was zu lang ist, um jedes Mal nach dem Auspacken des HDV-Balancers wiederholt zu werden. Die Speicherfunktion der individuellen Einstellung übernimmt eine Manschette, die nach der Anpassung mittels eines Imbusschlüssels festgestellt wird. Durch einen Stahlstift, der in den Klemmblock des Rohres einrastet, wird die Lage des Tragrohrs der Schulterauflage bestimmt.
Zum Transport wird nur die Klemme gelöst und der Balancer raumsparend weggepackt. Beim nächsten Dreh rastet der Stahlstift erneut in die Klemme ein und die individuelle Einstellung ist wiederhergestellt. Als Zubehör wird ein Batteriehalter angeboten, der am Tragrohr der Schulterauflage befestigt werden kann. An ihn lassen sich die gängigen Adapter von Anton/Bauer, IDX und PAG befestigen. Um mit den Zusatzakkus auch ohne Balancer vom Stativ aus arbeiten zu können, wird es eine Stativklemme geben, an die der Batteriehalter einfach umgesteckt wird. Die Funktionsweise zeigt J. Nußbaum am ersten Foto noch anhand des Prototypen. Die zweite Abbildung zeigt das fertige Produkt. Man kann gut sehen, dass mehrere Einstellmöglichkeiten des Prototyps zusammengefasst wurden. Durch Anmeldung von Schutzrechten beim Patentamt hat Chrosziel übrigens die Lösung vor allzu dreisten »Nachschöpfungen« geschützt. Der Preis für die Grundeinheit des HDV Balancers beträgt 430 Euro. Chrosziel GmbH, 85551 Heimstetten, Fon 089 901 091-0, Fax 089 447 0861, info@chrosziel.de, www.chrosziel.de



<< zurück

- Anzeige -

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Mit der Anmeldung nehme ich folgende Informationen zur Kenntnis:

Ihre Angaben werden entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz verarbeitet, genutzt und insbesondere nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben. Wir erheben, verarbeiten und nutzen die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten nur zum Zwecke der Zusendung unseres Newsletters. Sie können der Verarbeitung und Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse im Newsletter jederzeit widersprechen und sich abmelden. Hierzu klicken Sie bitte in der E-Mail auf den entsprechend gekennzeichneten Link, Ihre Daten werden dann gelöscht.

Es gilt die Datenschutzerklärung (https://www.eubucoverlag.de/datenschutz/) der EuBuCo Verlag GmbH, die auch weitere Informationen über Möglichkeiten zur Berichtigung, Löschung und Sperrung Ihrer Daten beinhaltet.

Folgen Sie uns auf