Technologie und Medienrealisation in Film und Video
Neue Produkte    Ausgabe 03/08

Autodesk 3Ds Max 2009

Autodesk hat zwei neue Versionen seiner Animations- und Rendering-Software Autodesk 3Ds Max, die auch für die Spieleentwicklung eingesetzt wird, präsentiert: Autodesk 3Ds Max 2009 ist für Artists in der Entertainmentbranche konzipiert, neu heraus gebracht wurde 3Ds Max Design 2009 für Architekten, Grafiker und Visualisierungsspezialisten.

Autodesk 3Ds Max 2009

Autodesk 3Ds Max 2009


Beide Versionen bieten neue Rendering-Funktionen, eine verbesserte Interoperabilität mit Branchenstandard-Produkten wie Revit sowie zusätzliche zeitsparende Tools für Animation und die Abbildung von Arbeitsabläufen. Darüber hinaus bietet 3Ds Max Design 2009 eine Technologie zur Beleuchtungssimulation und -analyse. Zu den Hauptfunktionen in zählen das neue Rendering-Toolset Reveal, das iterative Arbeitsabläufe rationalisiert, sowie die Materialbibliothek ProMaterials für die Simulation wirklichkeitsgetreuer Oberflächen. Das Release liefert außerdem zahlreiche Biped-Erweiterungen für vierbeinige Strukturen und neue UV-Bearbeitungstools.
Verbesserte Import- und Exportfunktionen für OBJ- und Autodesk-FBX-Dateiformate steigern die Interoperabilität mit Mudbox, Maya und MotionBuilder sowie Software von Drittanbietern. Darüber hinaus verbessert Recognize, eine neue Technologie zum Laden von Szenen, die anwendungsübergreifenden Arbeitsabläufe mit Revit Architecture 2009. 3Ds Max Design 2009 umfasst alle Funktionen von Autodesk 3Ds Max 2009, mit Ausnahme des Software-Development-Toolkits (SDK). Das SDK ist ein Satz von Entwicklungstools, die in den Entertainmentmärkten verwendet werden, um Software in eine Produktions-Pipeline zu integrieren und firmeninterne Tools zu entwickeln, die zusammen mit der Anwendung verwendet werden sollen. 3Ds Max Design umfasst außerdem eine Belichtungstechnologie zur Simulierung und Analyse von Sonne, Himmel und künstlicher Beleuchtung, um die LEED 8.1-Zertifizierung zu unterstützen. 3Ds Max 2009 und 3Ds Max Design 2009 sollen im Frühjahr 2008 auf Englisch erhältlich sein. Der von Autodesk empfohlene Handelspreis für 3Ds Max 2009 oder 3Ds Max Design 2009 beträgt 3900 Euro plus MwSt, das Upgrade von 3Ds Max 2008 auf entweder 3Ds Max 2009 oder 3Ds Max Design 2009 kostet 1000 Euro plus MwSt. www.autodesk.com, www.dreamwalks.com



<< zurück

- Anzeige -

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Mit der Anmeldung nehme ich folgende Informationen zur Kenntnis:

Ihre Angaben werden entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz verarbeitet, genutzt und insbesondere nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben. Wir erheben, verarbeiten und nutzen die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten nur zum Zwecke der Zusendung unseres Newsletters. Sie können der Verarbeitung und Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse im Newsletter jederzeit widersprechen und sich abmelden. Hierzu klicken Sie bitte in der E-Mail auf den entsprechend gekennzeichneten Link, Ihre Daten werden dann gelöscht.

Es gilt die Datenschutzerklärung (https://www.eubucoverlag.de/datenschutz/) der EuBuCo Verlag GmbH, die auch weitere Informationen über Möglichkeiten zur Berichtigung, Löschung und Sperrung Ihrer Daten beinhaltet.

Folgen Sie uns auf