Technologie und Medienrealisation in Film und Video





Neue Produkte    Ausgabe 07-08/08

T 15 Telescopic Jib Arm

Der kleinere Bruder des T 24, der T 15 Telescopic Jib Arm, ist aus den USA bei MAT - Mad About Technology eingetroffen und kann dort ab sofort exklusiv gemietet werden.

T 15 Telescopic Jib Arm

T 15 Telescopic Jib Arm


Auf Einladung von Peter Braun (MAT) präsentierte der Hersteller in einem zweitägigen Seminar bei MAT in Hamburg interessierten Operatoren und Technikern den neuen Teleskopkran, der auf Leichtigkeit und Wendigkeit hin neu konstruiert wurde. Der teleskopierende Jibarm kann z.B. mit einem Stanton Remote Head für TV-Produktionen eingesetzt werden. Diese Kombination kann von nur einem Operator bedient werden. Bei Filmproduktionen kann der T15 zusammen mit dem Mini Mote Remote Head (im Bild) eingesetzt werden. Mit dem T 24, dem T 15, dem Super Scorpio Crane und dem Supertechno 50 offeriert MAT eine komplette Familie von Teleskopkränen. MAT – Mad About Technology, 50739 Köln, Fon 01803 179270, Fax 01803 179279, e-Mail: info@mat-film.tv, www.mat-film.tv



<< zurück

Ausgabe
Oktober / November 2019

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Mit der Anmeldung nehme ich folgende Informationen zur Kenntnis:

Ihre Angaben werden entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz verarbeitet, genutzt und insbesondere nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben. Wir erheben, verarbeiten und nutzen die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten nur zum Zwecke der Zusendung unseres Newsletters. Sie können der Verarbeitung und Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse im Newsletter jederzeit widersprechen und sich abmelden. Hierzu klicken Sie bitte in der E-Mail auf den entsprechend gekennzeichneten Link, Ihre Daten werden dann gelöscht.

Es gilt die Datenschutzerklärung (https://www.eubucoverlag.de/datenschutz/) der EuBuCo Verlag GmbH, die auch weitere Informationen über Möglichkeiten zur Berichtigung, Löschung und Sperrung Ihrer Daten beinhaltet.

Folgen Sie uns auf   



In der PP Oktober-November Ausgabe gibt’s
das zweite von drei Schneider-Kreuznach Advertorials.

Wer aufmerksam liest, kann die Fragen im Februar Gewinnspiel beantworten. Viel Glück!