Advertisement
Technologie und Medienrealisation in Film und Video





Neue Produkte    Ausgabe 06/18

DENZ Glaswegverlängerung bei MFC65

Eine korrekte Berechnung moderner Objektive erfordert eine Reproduktion des Filters vor dem Sensor im Testprojektor. Diese Funktion wurde im MFC65 integriert.


Digitalkameras haben zum Schutz und zur Bildverarbeitung dauerhaft vor dem Sensor angebrachte Glasfilter, wie z.B. optische Tiefpassfilter (OLPF). Moderne Objektive, die für Digitalkameras verwendet werden, enthalten häufig in ihren optischen Berechnungen das Vorhandensein eines solchen Filters. Das Glasmodul für die Filtersimulation kann rückwärtig in alle Objektivadapter des MFC65 eingeschraubt werden. Technische Details: optisch planes Glas, Glasdicke 3 mm, nach höchstem optischen Standard präzisionsgeschliffen, vollständig entspiegelt. Bei Verwendung des Glasmodules muss die physikalische Flanschtiefe um etwa ein Drittel der Glasdicke erhöht werden. Der MFC 65 wurde so konzipiert, dass die Zunahme der Flanschtiefe mittels eines Knopfes auf dem Touchscreen ausgeglichen werden kann.

DENZ Fertigungs GmbH, Tel. 089 629 866-0, www.denz-deniz.com



<< zurück

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Mit der Anmeldung nehme ich folgende Informationen zur Kenntnis:

Ihre Angaben werden entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz verarbeitet, genutzt und insbesondere nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben. Wir erheben, verarbeiten und nutzen die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten nur zum Zwecke der Zusendung unseres Newsletters. Sie können der Verarbeitung und Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse im Newsletter jederzeit widersprechen und sich abmelden. Hierzu klicken Sie bitte in der E-Mail auf den entsprechend gekennzeichneten Link, Ihre Daten werden dann gelöscht.

Es gilt die Datenschutzerklärung (https://www.eubucoverlag.de/datenschutz/) der EuBuCo Verlag GmbH, die auch weitere Informationen über Möglichkeiten zur Berichtigung, Löschung und Sperrung Ihrer Daten beinhaltet.