Technologie und Medienrealisation in Film und Video
Neue Produkte    Ausgabe 03-04/20

Blackmagic Camera Update 6.9 und HyperDeck V7.1

Mit dem Blackmagic Camera Update 6.9 werden Blackmagic Pocket Cinema Cameras um Funktionen von Studiokameras wie Fernsteuerung, Tally und um den DaVinci Color Corrector erweitert, Teil des Updates HyperDeck V7.1 sind ein neuer H.264-Codec für HD-Interlaced-Formate, ein neuer AAC-Audio-Codec, schnellere Ethernet-Transfers sowie längere Aufzeichnungsspannen.

 

Das Update stattet sowohl das 4K- als auch das 6K-Modell der Blackmagic Pocket Cinema Camera mit leistungsstarken Studiokamera-Funktionen aus. Nutzer können diese mit einem ATEM-Mini-Mischer verbinden und so Kameraparameter, Fokus und Tally steuern. Mit einem ATEM Mini lassen sich über den HDMI-Videoanschluss bis zu vier Kameras gleichzeitig bedienen. Das garantiert einen optimalen Abgleich aller Kameras für einen professionellen Livestudio-Workflow. Ab sofort kann ein- und dieselbe Blackmagic Pocket Cinema Camera sowohl als Digitalfilm- als auch als Studiokamera dienen.

Bei Anschluss an den HDMI-Eingang des Mischers ist die Kamera umgehend steuerbereit und als Videoquelle verfügbar. Damit Benutzer sehen, welche Kamera auf Sendung ist, wird die Aufnahmeleuchte zum Tally. Zum Anpassen und Abgleichen der Kameras gibt es in ATEM Software Control einen extra Kamera-Arbeitsraum mit Camera-Controllern, den Kamerabedienfeldern. Durch Verschieben des Hauptreglers nach oben oder unten stellt man die Blende ein. Schwarzwerte passt man durch Bewegungen von links nach rechts an. Das funktioniert genauso wie bei einer physischen Kamerakontrolleinheit. Darüber hinaus gibt es Bedienelemente zum Abgleichen des Farbtons aller Kameras und zum Einstellen von Fokus, Gain und Verschlusszeit. Für den späteren Schnitt können Nutzer mit der Kamera auch unabhängige Aufnahmen in Blackmagic RAW machen.

 

Bei dem miniaturisierten Broadcast-Deck HyperDeck Studio Mini haben Benutzer die Wahl zwischen H.264-, ProRes- (422 HQ, 422, 422 LT und Proxy) oder DNx-Codecs, die entweder als QuickTime- oder MXF-Dateien auf SD- sowie UHS-II-Karten aufgezeichnet werden können. Das Gerät bietet 6G-SDI in allen Formaten bis 2160p/30, HDMI fürs Monitoring, duale SD-Kartenschächte für eine ununterbrochene Aufzeichnung sowie einen eingebauten Sync-Generator, über den mehrere MAZen in Reihe geschaltet und synchronisiert werden können.

Das neueste Softwareupdate befähigt den HyperDeck Studio Mini dazu, neben SD-, 720p-, 1080p- jetzt auch echte 1080i-HD-Interlaced-Formate in H.264 aufzuzeichnen. Dateien werden im Verhältnis von 36:1 bis zu 124:1 komprimiert. Eine weitere Neuerung ist der AAC-Audio-Codec für H.264-Dateien, der es Nutzern nun ermöglicht, Aufzeichnungen ohne Umwege auf YouTube hochzuladen.

Mit dem Update können auch längere Aufzeichnungen durchgeführt werden, wobei die Einzeldateien länger als drei Stunden sein dürfen.

Durch den eingebauten 1G-Ethernet-Port eignet sich der HyperDeck Studio Mini für Broadcastserver und digital Signage. Das aktuellste Softwareupdate erlaubt es Nutzern, Daten mit Geschwindigkeiten von bis zu 110 Megabyte pro Sekunde zu transferieren. Zum Hochladen von Mediendateien aus der Ferne können sich Nutzer des FTP-Protokolls oder eines gängigen FTP-Clients bedienen. Mithilfe eines einfachen textbasierten Protokolls lässt sich der HyperDeck auch fernsteuern. Somit können Steuerbefehle einfach per Telnet getestet werden. 

www.blackmagicdesign.com/de/support/



<< zurück

- Anzeige -

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Mit der Anmeldung nehme ich folgende Informationen zur Kenntnis:

Ihre Angaben werden entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz verarbeitet, genutzt und insbesondere nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben. Wir erheben, verarbeiten und nutzen die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten nur zum Zwecke der Zusendung unseres Newsletters. Sie können der Verarbeitung und Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse im Newsletter jederzeit widersprechen und sich abmelden. Hierzu klicken Sie bitte in der E-Mail auf den entsprechend gekennzeichneten Link, Ihre Daten werden dann gelöscht.

Es gilt die Datenschutzerklärung (https://www.eubucoverlag.de/datenschutz/) der EuBuCo Verlag GmbH, die auch weitere Informationen über Möglichkeiten zur Berichtigung, Löschung und Sperrung Ihrer Daten beinhaltet.

Folgen Sie uns auf