Technologie und Medienrealisation in Film und Video
Neue Produkte    

Grass Valleys neue Kameraplattform LDX 100

Der Höhepunkt der virtuellen nicht NAB-Pressekonferenz von Grass Valley, die zur Serie der »GV LIVE Presents – Innovate 2020« ausgebaut wurde, war die Präsentation der LDX 100 als Kameraplattform für die Live-Produktion, die nativ auf IP basiert.

GV LDX 100

GV LDX 100

GV K-Frame XP Video Processing Engine

GV LiveTouch 1300

 

Die 2/3"-Kamera liefert Signale direkt in das Netzwerk mit bis zu 100 Gbit/s (bei Dreifach-Slomo) und ermöglicht so den bequemen Zugriff darauf, wo auch immer sie benötigt werden – z.B. auch als Return-Feed auf einer anderen Kameraposition.

Marco Lopez, Senior Vice President für Live-Produktion bei Grass Valley: „Heute müssen Workflows für die Live-Produktion, insbesondere im Sport, intelligenter und flexibler sein als je zuvor, um Hindernisse für Kreativität und Zusammenarbeit zu beseitigen. Unsere Kunden sagen uns auch, dass sie die besten kreativen Talente und Künstler einsetzen möchten, egal, wo auf der Welt sie sich befinden. Wir haben den Übergang zur Remote-Produktion vorangetrieben, was ein wichtiger Schritt in diese Richtung ist, aber jetzt ist die Branche bereit für den nächsten Wechsel. Grass Valley ist jetzt führend bei der Erschließung einer echten verteilten Produktion« In Zeiten von Corona ist es eben durchaus vorteilhaft, wenn die verschiedenen, an der Produktion Beteiligten auch nicht einmal mehr im selben Raum sitzen müssen. »Wir stellen unseren Kunden die volle IP-Leistung zur Verfügung – direkt von der Kamera aus, ohne dass Basisstationen erforderlich sind. Die LDX 100 vereint das umfassende Wissen von Grass Valley über IP und das lange Erbe in der Live-Produktion, um eine zukunftsfähige Kameralösung zu schaffen, die neue Möglichkeiten in Produktionsabläufen eröffnet.«

Die LDX 100 nutzt die Flexibilität von IP, und bietet eine einfache, schnelle Einrichtung und Konfiguration. Dazu kommt, dass Funktionen nach Bedarf hinzugefügt werden können. Durch die hohe Integration werden Rack-Einheiten pro Kamera frei, die zuvor für Kamera-Basisstationen vorgesehen waren. Die Kamera ist ein eigenständiges IP-Gerät, das mit bis zu 100 Gbit / s eine direkte Verbindung zum Netzwerk herstellt, sie erlaubt eine einfache Verbindung und Erkennung von Audio, Video und Steuerung sowie PTP-Timing mithilfe offener SMPTE-IP-Standards. Durch die Implementierung der Protokolle NMOS IS-04 und IS-05 kann die Kamera sofort durch ein Netzwerksteuerungssystem wie GV Orbit identifiziert werden.

Das Herzstück der Kamera ist der neue Titan-Imager von Grass Valley. Dieser 2/3-Zoll-Imager wurde speziell für die Anforderungen der Live-Sportproduktion entwickelt und bietet UHD-Auflösung und HDR/WCG-Farbwiedergabe bei bis zu dreifacher Geschwindigkeit. Aufgrund des B4-Mounts sind auch der im Sport erforderliche Zoombereich und die Schärfentiefe vorhanden.

Die LDX 100 entspricht den Anforderungen der Live-Event-Produktion und verfügt über ein neues mechanisches Design (z.B. mit verschiebbarem Tragegriff und integrierter Objektiv-Steuerung), das dem Bediener das Heben und Tragen von Geräten ergonomisch unterstützt, auf einen Blick Statusanzeigen für den Betriebsstatus sowie einen Schutz gegen Feuchtigkeit und Staub bietet – auch gegen Champagner-Duschen.

Die flexible SW-Option, vorübergehend oder dauerhaft verfügbar, ermöglicht es Kunden, umfangreiche Upgrade-Funktionen zu nutzen und Funktionen nur dann zu bezahlen, wenn sie benötigt werden.

 

4K-UHD-Produktion K-Frame XP

Der kompakte Mischer K-Frame XP bietet echte Single-Stream-, Full-Raster- und 4K-Verarbeitung bei 2160p und macht Kompromisse bei 4K-UHD-Produktionen obsolet. Es gibt keine Reduzierung der I/Os bei 4K-UHD, keine Reduzierung von M/Es, Keyer oder DPMS bei 4K-UHD, auch der Bediener-Workflow ändert sich dabei nicht.

Die Videoverarbeitung des K-Frame XP basiert auf einer Hardwareplattform der nächsten Generation. 4K-Produktionsmischer bietet die Rechenleistung für jede Auflösung (HD, 3G und 4K UHD) sowie für HDR. Die Anzahl von 80 x 40 Eingängen und Ausgängen bleibt unverändert, unabhängig davon, ob Kunden in allen IP-, SDI- oder Hybridumgebungen mit 1,5 G, 3 G und 12 G produzieren. Eine zusätzliche Konvertierung der Eingabe- und Ausgabestreams ist nicht notwendig. Der K-Frame XP unterstützt auch die neuesten IP- und Workflow-Standards wie SMPTE 2110 und AMWA/NMOS IS-04 und -05.

Das in 8 HE untergebrachte System verfügt über bis zu sechs voll ausgestattete Mix-Effekte (MEs) mit jeweils sechs vollständigen Keyern und zugehörigen 2DDPMs, die Perspektive enthalten. Eine zusätzliche Option fügt bis zu 16 floating 3D-iDPMs hinzuzufügen. Der K-Frame XP istvollständig kompatibel mit allen Mischer-Oberflächen von Grass Valley Kayenne, Karrera und GV Korona, sodass Kunden ihre vorhandenen Investitionen weiter nutzen können.

 

Highlight- und Slomowiedergabe per IP mit LiveTouch 1300

Mit dem Live-Highlights- und Slomo-System LiveTouch 1300 können 4K-UHD-Signale direkt von IP-Quellen aufgenommen werden, zudem bietet das System erweiterte Funktionen für den kollaborativen Workflow, wodurch es sich für die mobile Produktion eignet.

Das robuste System wurde für mobile OB-Produktionen und Sportstätten entwickelt und ist für das Leben auf der Straße ausgelegt. Das neue HTML5 LiveTouch Dashboard ermöglicht eine einfache und schnelle Systemüberwachung, -Steuerung, -Start und -Grundkonfiguration für die flexible Bestückung nach Bedarf bei Ü-Wagen.

Aufgrund des kreativen Toolsets des LiveTouch-Panels werden keine externen PCs mehr benötigt. Darüber hinaus ermöglicht diese neueste Version von LiveTouch die Produktion mehrerer Formate, ohne den Bediener-Workflow zu ändern. Mit Eingängen, die Full-Raster, Singelestream 4K UHD/HD und HDR/SDR-Up/Down/Crosskonvertierun unterstützen, ist LiveTouch problemlos über Produktionsstandards hinweg einsetzbar. Gleichzeitige Bediener haben Zugriff auf alle Kameras und Server, um Highlight-Pakete sofort zu erstellen, zu bearbeiten und abzuspielen. Fileflow 4, eine neue optimierte Benutzeroberfläche, erlaubt es, schnell Regeln für die automatische Übermittlung von Dateien an soziale Medien, Archive und andere netzwerkbasierte Ziele zu erstellen.

LiveTouch 1300 wurde unter Berücksichtigung der neuesten nativen IP-Umgebungen entwickelt und erleichtert die Erfüllung von 4K-UHD-Anforderungen durch doppelt redundante 50G SMPTE ST 2110 IP-Schnittstellen mit NMOS IS-04 und IS-05, mit denen Betreiber Standard-IT-Netzwerkverbindungen verwenden können, um die im System vorhandenen Geräte schnell zu identifizieren und zu verbinden. Für die ultimative Flexibilität erlauben es über IP verbundene Panels, dass sich Operators viele Kilometer vom Ereignis und dem Live Touch-Server entfernt sind. Damit ist das LiveTouch 1300 ein ideales REMI/At-Home-Wiedergabesystem.

www.grassvalley.com



<< zurück

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Mit der Anmeldung nehme ich folgende Informationen zur Kenntnis:

Ihre Angaben werden entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz verarbeitet, genutzt und insbesondere nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben. Wir erheben, verarbeiten und nutzen die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten nur zum Zwecke der Zusendung unseres Newsletters. Sie können der Verarbeitung und Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse im Newsletter jederzeit widersprechen und sich abmelden. Hierzu klicken Sie bitte in der E-Mail auf den entsprechend gekennzeichneten Link, Ihre Daten werden dann gelöscht.

Es gilt die Datenschutzerklärung (https://www.eubucoverlag.de/datenschutz/) der EuBuCo Verlag GmbH, die auch weitere Informationen über Möglichkeiten zur Berichtigung, Löschung und Sperrung Ihrer Daten beinhaltet.

Folgen Sie uns auf