Technologie und Medienrealisation in Film und Video
News | Firmenmeldung    11.08.2004

Premiere mit operativen Gewinn im 2. Quartal

Premiere hat im 2. Quartal operativ schwarzen Zahlen geschrieben.

Die Premiere Fernsehen GmbH & Co KG, Unterföhring, hält an ihren Plänen zu einem möglichen Börsengang im Laufe des nächsten Jahres fest. Hinter geschlossen Türen verhandeln die Unternehmensmanager derzeit mit etwa einem halben Dutzend Investmentbanken über Aktienpreise und einer sinnvollen Platzierungs-Strategie. Möglich macht diesen Schritt die aktuelle Marktentwicklung, denn auch im zweiten Halbjahr wird der Sender im operativen Geschäft vermutlich wieder schwarze Zahlen schreiben. Im ersten Halbjahr verbuchte das Unternehmen vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen ein Ergebnis (EBITDA) von 18,1 Mio. Euro nach einem Minus von 15,3 Mio. Euro im Vorjahr. Unter dem Strich verringerte sich der Verlust von 110,4 Mio. Euro auf 70,3 Mio. Euro. Den Umsatz steigerte Premiere um 3,6 Prozent auf 487,5 Mio. Euro. Mit zu diesen Umsatzsteigerungen beigetragen haben dürfte der seit dem Frühjahr auf Premiere laufende Erotikkanal »Blue-Movie«, der laut Kofler allein ein par zehntausend Abonnenten gebracht hat. Nach den teilweise kräftigen Preiserhöhungen, je nach Abonnement zwischen zwei und fünf Euro pro Monat zum 01.04.04, testet der Sender auch weiterhin die Geduld seiner Kunden, denn vor Golf- und Fußballsendungen werden neuerdings 15-sekündige Sponsoring-Spots geschaltet, die laut Kofler von den Zuschauern nicht als Werbung bemerkt werden.



<< zurück

- Anzeige -

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Mit der Anmeldung nehme ich folgende Informationen zur Kenntnis:

Ihre Angaben werden entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz verarbeitet, genutzt und insbesondere nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben. Wir erheben, verarbeiten und nutzen die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten nur zum Zwecke der Zusendung unseres Newsletters. Sie können der Verarbeitung und Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse im Newsletter jederzeit widersprechen und sich abmelden. Hierzu klicken Sie bitte in der E-Mail auf den entsprechend gekennzeichneten Link, Ihre Daten werden dann gelöscht.

Es gilt die Datenschutzerklärung (https://www.eubucoverlag.de/datenschutz/) der EuBuCo Verlag GmbH, die auch weitere Informationen über Möglichkeiten zur Berichtigung, Löschung und Sperrung Ihrer Daten beinhaltet.

Folgen Sie uns auf