Technologie und Medienrealisation in Film und Video
News | Firmenmeldungen    14.10.2004

EM.TV reicht Schadensersatzklage ein

Die EM.TV AG hat beim Landgericht München I Klage gegen seine Gründer,Thomas und Florian Haffa, sowie den früheren AufsichtsratsvorsitzendenDr. Nickolaus Becker erhoben.

Die Klage lautet auf Zahlung von 148 Mio. Euro Schadensersatz aufgrundeines Fehlverhaltens der ehemaligen Führung im Zusammenhang mit demKauf der Formel 1-Beteiligung im Jahr 2000. Außerdem sollen dieHaffa-Brüder und Becker zusätzlich für eine Summe von bis zu 50 Mio.Euro aufkommen, die EM.TV nach einem Vergleich als Schadenersatz an dieMorgan Grenfell-Gruppe zahlen müsse. Morgan Grenfell hatte seinerzeitEM.TV-Aktien für die Übertragung von Formel-1-Anteilen an die AGerhalten, die kurz darauf dramatisch an Wert verloren. Später einigtensich die Investoren der Morgan Grenfell-Gruppe mit dem neuenEM.TV-Management auf eine Entschädigung. Nach eigenen Angaben prüftEM.TV zur Zeit auch noch weitere Schadensersatz-Ansprüche an dieHaffa-Brüder und Becker.



<< zurück

- Anzeige -

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Mit der Anmeldung nehme ich folgende Informationen zur Kenntnis:

Ihre Angaben werden entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz verarbeitet, genutzt und insbesondere nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben. Wir erheben, verarbeiten und nutzen die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten nur zum Zwecke der Zusendung unseres Newsletters. Sie können der Verarbeitung und Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse im Newsletter jederzeit widersprechen und sich abmelden. Hierzu klicken Sie bitte in der E-Mail auf den entsprechend gekennzeichneten Link, Ihre Daten werden dann gelöscht.

Es gilt die Datenschutzerklärung (https://www.eubucoverlag.de/datenschutz/) der EuBuCo Verlag GmbH, die auch weitere Informationen über Möglichkeiten zur Berichtigung, Löschung und Sperrung Ihrer Daten beinhaltet.

Folgen Sie uns auf