Technologie und Medienrealisation in Film und Video





News | Firmenmeldungen    12.11.2004

Soravia verkauft Anteile an TV.Berlin und TV.München

Der österreichische Bauunternehmer Hanno Soravia hat die Mehrheitseiner Beteiligungen an den Stadtsendern TV.Berlin und TV.Münchenverkauft.

Größter Gesellschafter der Wiener Kanal 1 FernsehbetriebsgesellschaftmbH, zu der die beiden Sender gehören, ist nun die InvestmentfirmaMitsui Securities Eastern Europe Fund AG aus Liechtenstein mit 49Prozent. Diese Beteiligung soll künftig treuhänderisch von derGeschäftsführerin von TV.Berlin, Simone Langkabel, gehalten werden.Langkabel soll außerdem in eigenem Namen einen weiteren40-Prozent-Anteil Soravias übernommen haben. Soravia behalte nur noch 9Prozent an der Betreibergesellschaft, zwei Prozent seien in Händen vonBeatrix Schartl. Einziger Gesellschafter von Mitsui ist eineFamilienstiftung mit Sitz in Liechtenstein, die bisher keineAktivitäten im Medienbereich hatte.



<< zurück

Ausgabe
August / September 2019

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Mit der Anmeldung nehme ich folgende Informationen zur Kenntnis:

Ihre Angaben werden entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz verarbeitet, genutzt und insbesondere nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben. Wir erheben, verarbeiten und nutzen die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten nur zum Zwecke der Zusendung unseres Newsletters. Sie können der Verarbeitung und Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse im Newsletter jederzeit widersprechen und sich abmelden. Hierzu klicken Sie bitte in der E-Mail auf den entsprechend gekennzeichneten Link, Ihre Daten werden dann gelöscht.

Es gilt die Datenschutzerklärung (https://www.eubucoverlag.de/datenschutz/) der EuBuCo Verlag GmbH, die auch weitere Informationen über Möglichkeiten zur Berichtigung, Löschung und Sperrung Ihrer Daten beinhaltet.

Folgen Sie uns auf   



In der PP August-September Ausgabe gibt’s
das erste von drei Schneider-Kreuznach Advertorials.

Wer aufmerksam liest, kann die Fragen im Februar Gewinnspiel beantworten. Viel Glück!