Technologie und Medienrealisation in Film und Video
News | Medien    11.05.2005

Neues Programm zur Finanzierung von Stoff- und Projektentwicklung

Auf dem Festival in Cannes wird am 17.05.05 interessiertenProduzenten ein neues Weiterbildungsprogramm für europäischeProduzenten und Autoren mit dem Namen P.R.I.M.E vorgestellt.

P.R.I.M.E ist ein neues Programm im Bereich derDevelopmentfinanzierung, das in Zusammenarbeit von MedienboardBerlin-Brandenburg GmbH, Österreichischem Filminstitut und derSchweizer Stiftung FOCAL entstand. Es basiert auf dem Gedanken despublic private partnership und strebt die Entwicklung internationalverwertbarer Filme an. Geplant ist, als erstes europäisches Programmeffiziente Lösungsangebote sowohl für die inhaltliche Entwicklung alsauch für die Finanzierung der gesamten Phase des Developments zuverbinden. In Kooperation mit international agierenden Unternehmen aufder einen und europäischen Förderinstitutionen auf der anderen Seite,will P.R.I.M.E das Angebot europäischer Weiterbildungskonzepte um dieVariante einer sich dynamisch an die Bedürfnisse der Teilnehmer /Projekte anpassenden Projektfinanzierung erweitern.
In Cannes wird das Programm in Kooperation mit transFocal und demEuropean Producers Club erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. DiePräsentation erfolgt durch Donat Keusch, Mitglied desStiftungsausschusses Focal (Stiftung Weiterbildung Film undAudiovision, Schweiz) und Frank Stehling, MedienboardBerlin-Brandenburg GmbH (Projektleitung P.R.I.M.E). Präsentation:17.05.05 von 12:00 Uhr - 13:00 Uhr, Plage L'Ondine, La Croisette,Cannes. www.prime-net.biz



<< zurück

- Anzeige -

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Mit der Anmeldung nehme ich folgende Informationen zur Kenntnis:

Ihre Angaben werden entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz verarbeitet, genutzt und insbesondere nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben. Wir erheben, verarbeiten und nutzen die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten nur zum Zwecke der Zusendung unseres Newsletters. Sie können der Verarbeitung und Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse im Newsletter jederzeit widersprechen und sich abmelden. Hierzu klicken Sie bitte in der E-Mail auf den entsprechend gekennzeichneten Link, Ihre Daten werden dann gelöscht.

Es gilt die Datenschutzerklärung (https://www.eubucoverlag.de/datenschutz/) der EuBuCo Verlag GmbH, die auch weitere Informationen über Möglichkeiten zur Berichtigung, Löschung und Sperrung Ihrer Daten beinhaltet.

Folgen Sie uns auf