Advertisement
Technologie und Medienrealisation in Film und Video





News | Wettbewerbe    20.04.2006

Filmakademie-Student für Studenten-Oscar nominiert

Sven Bohse, Absolvent der Filmakademie Baden-Württemberg, ist mit seinem Diplomfilm »Das Maß der Dinge« für den internationalen Studenten-Oscar der Academy of Motion Pictures Arts and Sciences in L.A. nominiert worden.


Der 34-minütige Kurzspielfilm konkurriert mit vier weiteren Beiträgen aus Dänemark, Südafrika, Polen und Spanien um die begehrte Trophäe. Die fünf Finalisten für den diesjährigen Nachwuchspreis wurden unter 29 Bewerbern aus 22 Ländern ausgewählt.
Der Film von Sven Bohse (Buch und Regie), Michael Schreitel (Kamera) sowie Felix Eisele und Gian-Piero Ringel (Produktion) erzählt die Geschichte der beiden Köche Don und Santano, die sich seit Jahren gemeinsam durchs Leben schlagen. Seit einem magischen Geschmackserlebnis mit seiner »La Zoupa« ist der chaotische Geniekoch Don auf der Suche nach dem Rezept für jene fantastische Suppe, die ihm nur einmal richtig gelungen ist. Seine Arbeit und die Liebe zu seiner Freundin Jules leiden zunehmend unter dieser Obsession. Eines Tages verletzt sich Santano unerwartet und überlässt Don die Küche. Für Don wird der Abend zur Chance seines Lebens, als ein Restaurantkritiker im Restaurant auftaucht. Unter den Gästen ist aber auch seine Freundin Jules, der er an diesem Abend eigentlich ein epochales Geburtstagsessen bescheren wollte.
Ob »Das Maß der Dinge« den Studenten-Oscar tatsächlich gewinnen wird, entscheidet sich im Juni. Die feierliche Verleihungszeremonie für die Gewinner der diesjährigen Studenten-Oscars findet am 10.06.06 in Beverly Hills statt.



<< zurück

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Mit der Anmeldung nehme ich folgende Informationen zur Kenntnis:

Ihre Angaben werden entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz verarbeitet, genutzt und insbesondere nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben. Wir erheben, verarbeiten und nutzen die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten nur zum Zwecke der Zusendung unseres Newsletters. Sie können der Verarbeitung und Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse im Newsletter jederzeit widersprechen und sich abmelden. Hierzu klicken Sie bitte in der E-Mail auf den entsprechend gekennzeichneten Link, Ihre Daten werden dann gelöscht.

Es gilt die Datenschutzerklärung (https://www.eubucoverlag.de/datenschutz/) der EuBuCo Verlag GmbH, die auch weitere Informationen über Möglichkeiten zur Berichtigung, Löschung und Sperrung Ihrer Daten beinhaltet.