Advertisement
Technologie und Medienrealisation in Film und Video





Fachbeitrag |     08.09.2004

HD vor der Tür?

 Auf der pre-ibc-Pressekonferenzkommunizierte Thomson Broadcast nicht nur seine Einschätzung des sichentwickelnden HD-Marktes, sondern ließ auch einige seiner Kunden zuWort kommen. Ruodlieb Neubauer hat sich einige Argumente angehört.    

HD vor der Tür?

HD vor der Tür?

Charles Dehelley, CEO von Thomson, setzt große Hoffnungen in denHDTV-Markt. Und Marc Valentin, President von Thomson Broadcast andMedia Solutions schickt auf der Pressekonferenz bei Thomson in Parisdie entsprechenden Zahlen nach: Rund um den Globus schalten die Firmenwieder mehr Fernsehwerbung, die Sender haben also wieder mehr Geld fürInvestitionen zur Verfügung. Die stärkste Steigerung legt da China hin:2004 wächst dort der Werbemarkt um satte 44 % - von weit untennatürlich, wie Marc Valentin gleich relativiert. Signifikanter ist daJapan: Dort beträgt das Wachstum immerhin 2,4 %. In Australien geht esmit 7,44 % bergauf, in Frankreich mit 2,6 %, in England mit 4,2 %, inden USA durch die Wahlen mit 4,4 % und in Deutschland trotz allerUnkenrufe immerhin mit 1,7 % - weltweit liegt das Mittel bei echten 3,3%, erstmals seit ein paar Jahren wieder. Ende 2005 sollen in den USAetwa 50 % der Haushalte HD über Kabel empfangen können, man erwartetden Verkauf von 8,3 Mio. HDTV-Empfängern. Es gibt dort ja auch bereits40 HD-Kanäle. In Europa sollen es 2006 bis 2008 17 Mio. HDTV-Zuschauersein, weltweit etwa 45 Mio. ... Lesen Sie mehr in Ausgabe 09/04 der PROFESSIONAL PRODUCTION.



<< zurück

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Mit der Anmeldung nehme ich folgende Informationen zur Kenntnis:

Ihre Angaben werden entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz verarbeitet, genutzt und insbesondere nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben. Wir erheben, verarbeiten und nutzen die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten nur zum Zwecke der Zusendung unseres Newsletters. Sie können der Verarbeitung und Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse im Newsletter jederzeit widersprechen und sich abmelden. Hierzu klicken Sie bitte in der E-Mail auf den entsprechend gekennzeichneten Link, Ihre Daten werden dann gelöscht.

Es gilt die Datenschutzerklärung (https://www.eubucoverlag.de/datenschutz/) der EuBuCo Verlag GmbH, die auch weitere Informationen über Möglichkeiten zur Berichtigung, Löschung und Sperrung Ihrer Daten beinhaltet.