Advertisement
Technologie und Medienrealisation in Film und Video





news | Medien    11.01.2018

ARD und ZDF verlängern Leichtathletik-TV-Vertrag bis 2024

Der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) und seine Vermarktungsagentur, die Deutsche Leichtathletik Marketing GmbH (DLM), haben mit SportA, der Sportrechte-Agentur von ARD und ZDF, den bis 2020 laufenden TV-Vertrag vorzeitig bis 2024 verlängert.

© ZDF

© ZDF

 

DLV-Präsident Jürgen Kessing: „Die Verlängerung unseres TV-Vertrages ist für die Sportart Leichtathletik ein besonders wertvolles Zeichen, denn damit ist gesichert, dass die Kernsportart der Olympischen Spiele trotz digitaler Herausforderungen weiter bei den öffentlich-rechtlichen Sendern eine bedeutende Rolle spielen wird. Neben nationalen und internationalen Großereignissen gibt es vor allem für die Deutschen Freiluft-Meisterschaften eine Übertragungssicherheit."

DLM-Geschäftsführer Frank Lebert ergänzte: „Die vorzeitige Verlängerung des TV-Vertrages bis 2024 zeigt, dass die Leichtathletik aufgrund ihrer Beliebtheit und konstant guter Quoten nach wie vor einen festen Platz bei den TV-Zuschauern bekommt. Zukünftig erlaubt die Medienpartnerschaft darüber hinaus eine stärkere Verzahnung von Social-Media-Aktivitäten bei allen Vertragsparteien und damit auch den erweiterten Zugang zu jüngeren Zielgruppen".

In diesem Jahr finden die Deutschen Leichtathletik-Meisterschaften am 21. und 22. Juli im Nürnberger Max-Morlock-Stadion statt. Die Programmplanung beider Sender sieht vor, am Samstag und am Sonntag im Ersten und im ZDF jeweils zwei Stunden live zu übertragen. Höhepunkt des Leichtathletik-Jahres 2018 ist die Leichtathletik-EM in Berlin vom 6. bis zum 12. August 2018, die als Kernbestandteil der erstmals veranstalteten European Championships ebenfalls live übertragen wird.

 



<< zurück

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Mit der Anmeldung nehme ich folgende Informationen zur Kenntnis:

Ihre Angaben werden entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz verarbeitet, genutzt und insbesondere nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben. Wir erheben, verarbeiten und nutzen die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten nur zum Zwecke der Zusendung unseres Newsletters. Sie können der Verarbeitung und Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse im Newsletter jederzeit widersprechen und sich abmelden. Hierzu klicken Sie bitte in der E-Mail auf den entsprechend gekennzeichneten Link, Ihre Daten werden dann gelöscht.

Es gilt die Datenschutzerklärung (https://www.eubucoverlag.de/datenschutz/) der EuBuCo Verlag GmbH, die auch weitere Informationen über Möglichkeiten zur Berichtigung, Löschung und Sperrung Ihrer Daten beinhaltet.