Advertisement
Technologie und Medienrealisation in Film und Video





news | Verbände    10.08.2018

Aufnahme von Stuntleuten in die Schweizer Filmakademie

Die Mitgliederversammlung der Schweizer Filmakademie hat auf ihrer Sitzung am 05. August 2018 in Locarno das Vorstandsmitglied des Bundesverbandes deutscher Stuntleute BvS e.V. Alister Mazzotti und Marcel Stucki in die Schweizer Filmakademie aufgenommen.

Alister Mazzotti © BvS

Alister Mazzotti © BvS

 

Die Mitgliederversammlung, die im Rahmen des Locarno Festival stattfand, entschied über die Aufnahme "Ad Personam", auf Einladung, auf Vorschlag des Gründungsmitglieds Schweizer Syndikat Film und Video SSFV. Die anwesenden Mitglieder der Schweizer Filmakademie entschieden für die Mitgliedschaft der beiden Stunt Coordinator Mazzotti und Stucki als wertvolle Filmpersönlichkeiten in der Akademie, die keiner ausdrücklich genannten Kategorie angehören. Marc Sieger, Vorsitzender des Bundesverbandes deutscher Stuntleute e.V.: „Die Aufnahme in die Schweizer Filmakademie ist eine großartige Anerkennung für die künstlerische Arbeit unserer Kollegen. Wir gratulieren sehr herzlich."

Die Schweizer Filmakademie, 2008 gegründet, mit Sitz in Zürich, vertritt die Schweizer Filmschaffenden gegenüber dem Bundesamt für Kultur und würdigt herausragende künstlerische Leistungen von Schweizer Filmschaffenden, u.a. mit der Nominierung und Auszeichnung für den Schweizer Filmpreis.

Alister Mazzotti ist seit 1998 als Stunt Coordinator tätig. Er ist seit 2008 Mitglied des Bundesverbandes deutscher Stuntleute BvS e.V. und in dessen Vorstand aktiv, sowie Mitglied des ssfv SYNDICAT SUISSE FILM ET VIDEO, dem Berufsverband der professionellen Filmschaffenden der Schweiz. Alister Mazzotti erhielt für seine hervorragende Arbeit eine Nominierung für den Taurus Stunt Award, bereits mehrere Nominierungen für die Auszeichnung der Sektion Stunt der Deutschen Akademie für Fernsehen (DAFF) und wurde mit der Auszeichnung "best SFX" beim Nocturna Int. Fantastic Film Festival Madrid geehrt.

Marcel Stucki, Mitglied des ssfv SYNDICAT SUISSE FILM ET VIDEO, ist seit 2008 als Stunt Coordinator tätig. Seine Arbeit wurde mit einer Nominierung für den Taurus Stunt Award in der Kategorie "Best Action in a Foreign Film" gewürdigt.

Der Bundesverband deutscher Stuntleute e.V. ist die Interessenvertretung der Stuntwomen, Stuntmen, Stunt Coordinator und 2nd-Unit-Regisseure, die in Deutschland professionell tätig sind. Seine Mitglieder haben es sich unter anderem zum Ziel gesetzt, für ihren komplexen, künstlerischen Beruf eine angemessene Anerkennung in der Filmbranche zu erreichen. www.german-stunt-association.de

http://www.german-stunt-association.de



<< zurück

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Mit der Anmeldung nehme ich folgende Informationen zur Kenntnis:

Ihre Angaben werden entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz verarbeitet, genutzt und insbesondere nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben. Wir erheben, verarbeiten und nutzen die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten nur zum Zwecke der Zusendung unseres Newsletters. Sie können der Verarbeitung und Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse im Newsletter jederzeit widersprechen und sich abmelden. Hierzu klicken Sie bitte in der E-Mail auf den entsprechend gekennzeichneten Link, Ihre Daten werden dann gelöscht.

Es gilt die Datenschutzerklärung (https://www.eubucoverlag.de/datenschutz/) der EuBuCo Verlag GmbH, die auch weitere Informationen über Möglichkeiten zur Berichtigung, Löschung und Sperrung Ihrer Daten beinhaltet.