Advertisement
Technologie und Medienrealisation in Film und Video





news | firmenmeldungen    30.11.2018

RED DSMC2 Dragon-X

RED strafft sein Kamera-Angebot mit der Einführung des RED DSMC2 Dragon-X.

Mit dem Dragon-X hat RED jetzt auch die Technologie des 5K-S35-Dragon-Sensors an die DSMC2-Plattform angepasst. Gleichzeitig wurde das DSMC2 Production Module und das DSMC2 Production Kit angekündigt. Durch die Anpassung des Dragon an die DSMC2-Infrastruktur ist auch mit diesem Sensor die Image Processing Pipeline (IPP2) in der Kamera möglich. Bei 5K sind hier in Full Format 96 fps, in 5K 2,4:1 120 fps möglich, RED gibt den Dynamikumfang mit 16,5 Blenden an. Wie bei den anderen DSMC2-Kameras liegt auch beim Dragon-X die maximale Datenrate bei 300 MB/s, innerhalb dieses Rahmens ist die gleichzeitige Aufzeichnung von Redcode RAW und Apple ProRes oder Avid DNxHD/HR möglich. Der neue DSMC2 Dragon-X kostet 13.800 Euro, das voll konfigurierte Kit 18.400 Euro. 

Das Kit umfasst: 480GB RED Mini-MAG, Canon-Mount, DSMC2 Touch LCD 4.7" Monitor, DSMC2 Outrigger Handle, V-Lock I/O Expander, zwei Akkus IDX DUO-C98 mit Ladegerät VL-2X, G-Technology ev Series RED MINI-MAG Reader, Sigma 18-35mm F1.8 DC HSM Art, Nanuk Heavy-Duty Kamerakoffer.

Das DSMC2 Production Module wird direkt an das DSMC2-Gehäuse angeflanscht und umfasst einen Standard-V-Lock-Mount mit P-Tap für 12V-Zubehör sowie verschiedene Verbindungen für Video, XLR-Audio, Stromversorgung (u.a. 3pin 24V) und Kommunikation. Es ist kleiner und leichter als REDs Redvolt-Expander mit Akku-Modul. Das für Anfang 2019 angekündigte DSMC2 Production Module kann für 4.350 Euro bestellt werden, das DSMC2 Production Kit für 5.950 Euro soll darüber hinausgehend einen Griff und die DSMC2 Production Top Plate beinhalten.

Besitzer einer Scarlet-W können auf den DSMC2 Dragon-X für 4.600 Euro bei RED und autorisierten Händlern upgraden. www.red.com 

 

 

 



<< zurück

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Mit der Anmeldung nehme ich folgende Informationen zur Kenntnis:

Ihre Angaben werden entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz verarbeitet, genutzt und insbesondere nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben. Wir erheben, verarbeiten und nutzen die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten nur zum Zwecke der Zusendung unseres Newsletters. Sie können der Verarbeitung und Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse im Newsletter jederzeit widersprechen und sich abmelden. Hierzu klicken Sie bitte in der E-Mail auf den entsprechend gekennzeichneten Link, Ihre Daten werden dann gelöscht.

Es gilt die Datenschutzerklärung (https://www.eubucoverlag.de/datenschutz/) der EuBuCo Verlag GmbH, die auch weitere Informationen über Möglichkeiten zur Berichtigung, Löschung und Sperrung Ihrer Daten beinhaltet.